Frag bei deiner Krankenkasse nach, ob du die Mitgliedschaft ruhen lassen kannst für den Zeitraum deiner Weltreise. Das geht in der Regel. Du hast doch sicherlich einen Ansprechpartner bei der Kasse, den du kontaktieren kannst und der dir den besten Rat geben kann. Pauschal kann man das nicht beantworten.

...zur Antwort

Ich bin ein Samsung Fan, kaufe seit vielen Jahren Kameras von Samsung. Derzeit habe ich die WB 650, eine tolle Kamera mit einem 15-fachen Zoom, da kannst du alles ranzoomen, was du näher sehen möchtest. Konnte sogar bis in die obersten Stockwerke des Burj Dubai zoomen und alles genau sehen. Die Kamera macht auch sehr gute Bilder.

...zur Antwort

Ich habe zwar noch nicht bei Elumbus gebucht, da auch ich immer skeptisch bin, aber ich habe die Preise genommen und als Vergleich bei meinem Reisebüro angegeben und dann dann einen etwa gleich günstigen Flug bekommen.

...zur Antwort

Ich denke mal mit dem Biergarten des Augustinerkellers in München in der Arnulfstraße kannst du nichts verkehrt machen. Das ist ein sehr schöner alter Biergarten, in dem nicht nur Einheimische, sondern auch viele Touristen, die gerne mal nach ein paar Maß Bier etwas lauter werden, verbringen. Habe selbst schon nach einigen Betriebsausflügen hier gesessen mit gröhlenden Kollegen um mich herum und keinen hats gestört :-)

...zur Antwort

Wir waren in Fiesole in der Nähe von Florenz und da hat es uns sehr gut gefallen. Viel Natur, schöne Landschaften und nette kleine Orte zum Erkunden. Da ja die meisten Toskanareisenden südlich von Florenz Richtung Siena eine Unterkunft suchen, ist es hier noch relativ ruhig.

...zur Antwort

Da gibt es bestimmt viele kleine Metzgereien in München, die gute Weißwürste haben. Wir holen sie in München immer beim VINZENZ MURR, wenn ein Weißwurstessen ansteht. Die Weißwürste vom Vinzenz kommen immer gut an und es gibt viele Filialen in München. Wenn es unbedingt ein tradionioneller Metzger sein muss, dann kauf die Weißwürste doch in einer der kleinen Metzgereien am Rande des Viktualienmarktes oder am Viktualienmarkt selbst.

...zur Antwort

In Baden-Württemberg gibt es so viele romantische Fachwerkstädtchen wie Calw, Schiltach, Waiblingen etc. Mach doch einen Ausflug in eines dieser netten Städtchen mit Spaziergang und Kaffee und Kuchen oder einem netten Essen.

...zur Antwort
Sonstige

Wir fahren nach Passau und besuchen Verwandte und gehen dann schön mit ihnen zum Essen. Natürlich werden wir einen langen Spaziergang durch Passau machen, denn das italienisch angehauchte Passau ist auch im Winter sehr schön.

...zur Antwort

Geh doch ins Hard Rock Cafe in München, da ist immer gute Stimmung und viel los. Wir waren auch gerade da und haben uns eines der Zippos gekauft. Die gibt es ja für alle Städte und mein Mann sammelt sie. Kann dir aber nur empfehlen, dir die HRC-Kundenkarte zuzulegen, die kostet zwar was, aber man bekommt immer 10 Prozent und man spart sich so einen Haufen Geld - lohnt sich auf jeden Fall, wenn man öfters ins HRC geht.

...zur Antwort

In Passau gibt es eine Reihe sehenswerter Klöster wie das Franziskanerkloster, das Kapuzinerkloster mit der dazugehörigen Wallfahrtskirche Mariahilf, Kloster Niedernburg und das Augustinerchorherrenstift St. Nikola. Die Klöster könntest du in eine Stadtbesichtigung von Passau miteinbauen, den Passau ist eine sehr schöne Stadt und liegt an Donau, Inn und Ilz.

...zur Antwort
München

Ich bin für München. München ist eine Stadt die alles bietet. Man kann Sightseeing machen, toll shoppen, es gibt interessante Museen, Aufführungen, sportliche Möglichkeiten usw. Aber vor allen Dingen gibt es die bayerische Art zu relaxen. Am Sonntagmorgen entspannt zum Weißwurstessen gehen mit frischen warmen Brezen und einem leckeren Augustinerbier dazu, in welcher Stadt gibts das noch?!?

...zur Antwort

Unter www.brieffreunde.de kann man Briefreundschaften finden, auch internationale. Und in der Schule deiner Tochter kannst du auch mal nachfragen, die haben auch so ihre Adressen und Verbindungen. Ich weiß von meinen Söhnen, dass die Schule internationale Brieffreundschaften unbedingt fördern wollte, als sie ihre Fremdsprachen bekamen. Jeder bekam damals eine Brieffreundschaft "aufs Auge gedrückt" - leider haben es meine schreibfaulen Söhne kaum umgesetzt - sie können aber trotzdem ganz gut Englisch :-)).

...zur Antwort

Die Bayern haben ein Gebäude angebaut und ihr Trainingsgelände erweitert. Es gibt jetzt sogar eine kleine Tribüne, auf der man sitzen und das Training beobachten kann. Die Trainingspläne werden immer am Sonntag für die kommende Woche ins Netz gestellt, jedoch muss man mit Änderungen rechnen und unbedingt vorher nochmals nachsehen, ob das Training auch wirklich stattfindet (empfiehlt auch Bayern so). Und wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich die Herren gerne Zeit lassen mit dem Trainingsbeginn, kann sein, dass man auch mal eine halbe Stunde warten muss, bis es anfängt.

...zur Antwort

Der Münchner geht entweder ins Schottenhammel oder ins Augustinerzelt. Um ins Zelt reinzukommen, musst du dich am Wochenende schon um 8 Uhr früh vor dem Zelt anstellen und dann um 9 Uhr bei Öffnung des Zeltes reinlaufen und einen Platz besetzen. So macht das mein Sohn mit seinen Freunden immer und das klappt. Leider bleiben die meisten Leute den ganzen Tag sitzen, so dass man kaum an einen Platz im Zelt kommt. Um das Zelt herum im Freien sieht es besser aus, das bekommt man mit ein wenig Suchen meist einen Platz für 2-3 Personen. Unter der Woche ist die Chance auch größer, ins Zelt zu kommen.

...zur Antwort

Fidel Castros Herrschaft hat natürlich in Kuba keine großen weihnachtlichen Gefühle entstehen lassen. Dennoch wird das Fest in der Heiligen Nacht (La Nochebuena)innerhalb der Familie mit einem köstlichen Essen aus typisch kubanischen Speisen gefeiert. Danach geht man zur Mitternachtsmesse, eigentlich ähnlich wie in Deutschland. Mit dem Unterschied, dass die Kinder keine Geschenke bekommen. Wenn sie Glück haben, bekommen sie am 6. Januar, dem Dreikönigstag, Geschenke, denn an diesem Tag wurde das Jesuskind von den heiligen drei Königen beschenkt.

...zur Antwort

Das ist von Land zu Land und auch von Gegend zu Gegend unterschiedlich. In Südspanien z.B. verlangen sie in fast jeder Kirche Eintritt, während dies im Norden nicht der Fall ist. Wir zahlen in Deutschland obligatorisch Kirchensteuer, weshalb dann kein Eintritt erhoben wird. In anderen Ländern zahlt man keine Kirchensteuer, weshalb sie dann Eintritte verlangen zum Erhalt der Kirchen. Der Eintritt zu Gottesdiensten ist in den Kirchen übrigens immer frei.

...zur Antwort