Uganda / Kenia Reise - Suche Erfahrungen und Tipps?

Hallo zusammen,

ich wende mich an Euch, weil ich momentan meinen Afrika-Urlaub plane.

Zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt, seit 3 Jahren nach meinem Studium berufstätig und seit ich denken kann, reise ich gern und viel, und das am besten alleine und auf eigene Faust. 

Die letzten Jahre war ich hauptsächlich in Südamerika, Asien und den USA. Also die typischen Jung-Leute Backpacker-Gebiete. 

Nächstes Jahr gegen Januar 2020 möchte ich mit Rucksack nach Uganda und Kenia (evtl. auch Ruanda) reisen und habe mir nach meinen Interessen eine kleinere Route festgelegt. 

Da nach meiner Rechchere und Erzählungen aus dem Bekanntenkreis eine Reise nach Afrika nicht ganz so einfach (sein könnte oder ist), möchte ich zuvor mit Personen in Kontakt treten, die aus eigener Erfahrung sprechen können. 

Meine Planung (also meine Interessen, Mit der Aufzählung sind nicht nicht die Tage gemeint):

1. Einreise nach Entebbe mit dem EAC (online beantragt) 

2. Weiterreise nach Kampala

3. Murchison Falls NP

4. Fort Portal / Kibale Forest NP

5. Queen Elizabeth NP

6.Bwindi NP 

7. Lake Mburo NP

8. Entebbe oder Kampala

9. Jinja

10. Jinja nach Nairobi

11. Nairobi

12. Masai Mara NP

13. Chyulu Hills

14. Mombasa 

15. Rückflug aus Mombasa

Meine Fragen:

1. Kann ich mit dem EAC (East Africa Visa), welches in Online beantrage nach Uganda einreisen und im Zuge meiner Rundreise aus Mombasa, Kenia, ausreisen?

2. Wohin muss ich speziell hinreisen (mit dem Bus u.a.) um als Alleinreisender Zugang zu den jeweilig oben aufgeführten NPs zu finden und ohne weitere Probleme weiterreisen zu können?

3. Habt Ihr neben meiner vorläufigen Planung irgendwelche Tipps (Dinge, ich nicht verpassen sollte?) oder irgendwelche Einwände, was nicht klappen könnte?

Besten Dank für Eure Unterstützung und Danke fürs Lesen!

Sebastian

Rundreise, Backpacker, Kenia, Erfahrungen, Tipps
0 Antworten