Frage von tobias0608, 498

Reichen 1 Stunde und 15 Minuten aus um am Flughafen Frankfurt umzusteigen?

Hallo, und zwar habe ich hier einen Flug zur Auswahl, der geht von Nürnberg mit umstieg in Frankfurt und dann weiter nach Dubai. Die Umsteigezeit beträgt 1 Stunde und 15 Minuten. Die Flüge gehen alle mit Lufthansa. Reicht diese Zeit um den Anschlussflug zu schaffen oder wird das knapp? Ich weiß auch das der Flug aus Nürnberg in Frankfurt irgendwo am Rollfeld geparkt wird und man dann mit dem Bus fahren muss das dauert ja auch fasst 10 Minuten schon. Sowie durch die Sicherheitskontrolle und Passkontrolle nochmal muss. Ist das zu schaffen weiß das jemand oder wird das zu knapp?

Antwort
von Caveman, 432

Hast du den Flug Nuernberg - Dubai durchgaengig in einer Buchung gebucht? Wenn ja, ist Lufthansa fuer das Erreichen des Anschlussfluges verantwortlich und die Umsteigezeit wurde vom Lufthansa System bereits als ausreichend erkannt. Waere sie zu kurz, dann haette Lufthansa die Buchung so erst gar nicht angenommen bzw. angeboten.

Lufthansa gibt fuer Frankfurt bei den meisten Umsteigefluegen national auf international eine Mindestumsteigezeit von 1 Stunde an, bei manchen wohl auch nur 45 Minuten. Da liegst du drueber.

Kommentar von leoll ,

Die MCT in Frankfurt beträgt 45 Minuten.

Antwort
von Wimelima, 439

Ich fliege immer von Frankfurt und bin der Meinung, dass es zu schaffen ist. Wenn wie Caveman schreibt, der Anschlussflug mit gebucht wurde, muss es sowieso reichen, sonst wäre die Kombination gar nicht buchbar gewesen. Normalerweise checkst Du alles auch schon in Nürnberg ein. Du kommst im gleichen Terminal an wo Du auch abfliegst. Ich würde mir keine Sorgen machen. Wenn es knapp wird wg. Verspätung, frage gleich in Nürnberg oder an Bord das Personal.

Antwort
von Thaverefull, 387

Sehe ich auch so, wenn du die Flugreise zusammen gebucht hast, muss Lufthansa auch gewährleisten, dass es zeitlich zu schaffen ist. Sobald du merkst, dass es knapp wird, würde ich mich an einen Lufthansa Mitarbeiter wenden, der der anderen Maschine gegebenenfalls Bescheid gibt.

Kommentar von Wumbaba ,

Genaugenommen wissen die das schon ohne dass du denen bescheid gibst. Die können ihre buchungsdaten ja selber lesen.

Antwort
von leoll, 312

Wenn das auf einem gleichen Ticket ist, dann ja. Umsteigen in FRA sollte in 1:15 zu bewältigen sein (ich habe es in dieser Zeit schon geschafft, im anderen Terminal bei MCDonalds zu essen und nach einer erneuten Sicherheitskontrolle weiterzufliegen).

Antwort
von travelandtravel, 256

Ich würde mehr Zeit einplanen. Das ist schon arg knapp, denn selbst wenn sich ein Flug nicht verspätet, kann im Betriebsablauf im Flughafen immer etwas dazwischen kommen. Falls du individuell buchst, würde ich einen späteren Flug ab Frankfurt nehmen.

Antwort
von Christian2015, 273

Hallo,

grundsätzlich stimme ich den Ausführungen von Caveman zu.

Ergänzend: Sollte absehbar sein, dass die Übergangszeit in Frankfurt knapp wird, kannst Du gegebenenfalls sowohl die Kabinenbesatzung von Deinem Flug aus Nürnberg als auch die Lufthansa-Mitarbeiter am Flughafen Frankfurt um Hilfe und Unterstützung bitten.

Beste Grüße

Alex

Antwort
von Benny83, 255

1h 15min sollte machbar sein. Ich habe es schonmal in einer Stunde geschafft, war allerdings auch Nervenkitzel pur ;) 

Antwort
von ManiH, 247

Ich sehe da auch keinerlei Probleme und schließe mich den Ausführungen von Caveman an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community