Frage von Teuerlings, 4.189

Frage zu Ryanair in Bezug auf die neue Sitzplatzreservierung

Wer ist in den letzten Wochen mit Ryanair geflogen (bitte antworten nur von Leuten die auch geflogen sind) und kann mir folgende Frage beantworten. Es gibt ja seit einigen Wochen keine freie Platzwahl sondern Sitzplatzreservierung gegen Aufpreis. Mich würde jetzt folgendes interessieren, wenn ich keine Reservierung des Platzes buche, werden dann beim online check willkürlich einzelne Plätze vergeben, oder wird Rücksicht auf die in der Buchung enthaltenen Personenzahl genommen und zusammenhängende Plätze vergeben? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von prestofatto, 4.189

Tatsächlich werden einem nicht nebeneinander liegende Plätze zugewiesen. Wir sind zu zweit geflogen und bekamen Plätze in der 17. und 18. Reihe. Weil das Flugzeug nicht sonderlich voll war, begann nach dem Start ein eifriges Plätzetauschen. Wird aber sich nicht immer so gehen.

Meine Vermutung ist, dass dieses Verfahren Methode hat.

Viele Grüße, prestofatto

Kommentar von Teuerlings ,

Danke endlich mal eine Antwort von jemandem der nicht irgendwelche Vermutungen weiter gibt.

Kommentar von heima ,

Klasse Variante einer gesteuerten Kontaktanbahnung!! LG

Antwort
von simi889, 3.665

Also: haben ganz frisch und aktuell unsere kostenlosen zufällig nebeneinander befindlichen Sitzplätze reserviert. "freude" wir hätten es uns auch vorgenommen, beim heftigen Umsetzen teilzunehmen. Wenn Ryan Air den Krieg anfängt, dann sollen sie ihn bekommen! ;) XP Das blöde ist echt, dass wir 10 Tage wegfliegen und erst im Reiseurlaubsland das Ticket ausdrucken müssen. Ist zwar keine wilde Aktion, ein Hotel verfügt nämlich für hostelguests drucker internet etc. Aber das muss nicht sein. Und wenn wir schonmal dabei sind: Es ist doch echt ein unding, dass die 50€ für unser aufzugebendes Gepäck haben wollen. Beim nächsten mal kommt auch gerne mal der flixbus/meinfernbus in Frage! Liebe Grüße und an alle Reisenden: habt einen tollen Urlaub!

Antwort
von tauss, 3.299

Genau so ist es, wie Du vermutest. Es wird (selbstverständlich) KEINE Rücksicht genommen. Ich bin in den letzten Wochen NICHT geflogen, werde aber jetzt mehrfach fliegen (z.B. nach Girona) und habe mich deshalb informiert. Man sitzt, wohin sie Dich setzen. Mit zusammenhängenden Plätzen kannst Du nicht rechnen. Tausche vor Abflug eben den Platz oder setz' Dich wegen der einen oder anderen Flugstunde eben mal getrennt von Frau, Mann oder Oma neben einen fremden Menschen. Fördert ja manchmal die Kommunikation.

Oder bezahle einfach für die Reservierung. Deshalb machen die es ja. Und Du wirst nicht erwarten können, ohne Bezahlung so gestellt zu werden, wie ein für die Reservierung zahlender Passagier. Da bekäme die nette Person am Boden richtig Ärger mit ihrem Arbeitgeber, wenn ein Testkunde das mitbekommt. Ich werde mich also brav ohne Aufzahlung dorthin setzen wohin ich von besagter netter Person bzw. einem Automaten gesetzt werde.

Kommentar von Teuerlings ,

schon mal daran gedacht das man Event mit 2 Kindern fliegt? Dann kann das schon ein Problem werden.

Kommentar von Nightwish80 ,

Für solche fälle kann man ja kostenpflichtig reservieren. . ich seh da jetzt kein Problem. Ich hätte eher keine Lust bei einem kurzem flug nach dem start noch hektisch nach Plätzen zu suchen.

Kommentar von tauss ,

Auch das ist nachvollziehbar.

Aber ich bin nun wirklich Vielflieger und habe dabei gerade bei Kindern oft genug erlebt, dass freundliche Mitmenschen in irgendwelchen vollbesetzten Maschinen, RyanAir hin oder her, dann Plätze tauschen.

Aber wenn es Dir darum geht, würde ich eben im Interesse der Kinder für die paar Euro reservieren und hier weder Leute beschimpfen noch an deren Antworten herummäkeln.

Ich ärgere mich, überhaupt geantwortet zu haben. Guten Flug.

Kommentar von Nightwish80 ,

Tauss da hast du absolut recht...

Kommentar von moglisreisen ,

Ein Jammer, wenn es diese gute Antwort hier nicht gegeben hätte! DH! Und noch zu den Kindern: Ich hoffe ja Jahr für Jahr dass mein Kind mal nicht während eines Fluges neben mir sitzt... Die Non-Stop-Unterhaltung würde ich gerne mal jemand anderem gönnen.;) Aber es gibt - manch einer scheint das nicht zu glauben - unendlich viele nette Mitreisende, die dann ungefragt den Platz tauschen. Um eventuellen Mißverständnissen vorzubeugen: Ich liebe meine beiden Kinder! Guten Flug für alle!:-)

Antwort
von Reisefrau007, 2.587

Wir sind mit ryanair nach Alghero geflogen und ehrlich gesagt habe ich nachgegeben. Ich habe dann Sitzplätze reserviert und bezahlt. Auf dem Rückflug habe ich aber mitbekommen, welch heftiges Umgesetze stattfand. Die machen da jetzt ihr neues Ding draus. Ehrlich gesagt ist rayan air auch immer ein bisschen Folter.

Antwort
von Sannemann, 2.570

Auf der Ryanair-Seite steht, die Sitzplätze werden nach dem Zufallsprinzip vergeben. Also willkürlich. Wenn Dir jetzt hier also noch jemand antworten sollte, der innerhalb der letzten Wochen geflogen ist, und es bei dem mit den zusammenhängenden Sitzplätzen geklappt hat, nützt Dir das wenig, denn es heißt nicht, daß es bei Euch dann auch klappen wird.

Ich würde mich darauf einstellen, daß es passieren kann, daß man getrennt sitzt, eventuell sogar weit auseinander. Entweder man kann das auf einer Kurzstrecke verschmerzen oder man muß eben in die Reservierung investieren.

Antwort
von carolina85, 2.228

Wenn du keine Sitzplätze reservierst, erfolgt die Sitzplatzwahl nach dem Prinzip "First come first serve". D.h. man geht nacheinander in das Flugzeug und sucht sich einfach einen Platz. Wenn man zu zweit oder dritt ist, findet man da eigentlich immer zusammenhängende Plätze. Ansonsten sitzt halt mal einer eine Reihe davor oder dahinter. Die Flugbegleiter lenken die Passagiere ein bisschen, halten sich aber sonst raus.

Kommentar von Teuerlings ,

Ich bin öfters mit Ryanair geflogen das letzte mal im Dezember 2013, da war es so wie Du schreibst, ab März 2014 hat sich das geändert, Ist den niemand in den letzten Wochen geflogen der mal wirklich auf meine konkrete Frage antworten kann?

Kommentar von Nightwish80 ,

Anscheinend wohl nicht. dann pribiers einfach aus, dann weisst du es..wer mit so einer airline fliegt darf eben nicht mit viel Service rechnen.

Antwort
von heima, 2.060

Diese Dränglerei beim boarding möchte ich mir sparen: Die Lösung ist doch ganz einfach:

  1. Lege beim checkin 10€ auf den Tisch

  2. Gehe mit einem BH-Stock hinkend zum checkin

  3. Knalle deinen Behindertenausweis auf den Tisch.

  4. Hilft das alles nix; dann fliege nie wieder mit Ryanair.

  5. Ryanair wird sich das schon merken

Herzliche Grüsse!!

Kommentar von Teuerlings ,

Grade diese antworten braucht kein Mensch , aber trotzdem vielen vielen Dank .

Kommentar von heima ,

... aber diese Antwort führt zu Sitzplätzen in den vorderen und bequemeren Reihen. MfG

Kommentar von Teuerlings ,

sicherlich nicht

Kommentar von heima ,

Aber Hallo!

Hast du denn meine Empfehlung so schnell ausprobieren können. Hast du überirdische Fähigkeiten? Oder arbeitest du für Ryanair?

Aber wieder im Ernst! Es gibt auch Creditcard's die Sitzplatzreservierungskosten übernehmen.

Herzliche Grüße!

Antwort
von Nightwish80, 1.816

Hallo,

Ich fliege zwar nicht mit Ryanair aber bei Google findest du auch Erfahrungsberichte aus anderen Foren

http://www.gutefrage.net/frage/ryanair-sitzplatzregelung

oder eben wenn man sicher sein will dann die 5 Euro investieren.

Kommentar von Teuerlings ,

So schlau war ich auch schon, stimmt leider nicht was dort steht oder auf anderen Seiten im Netz steht, Daher meine Frage an jemanden der wirklich in den letzten Wochen geflogen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten