Frage von alex522, 27

5 wochen hawaii und australien (eventuell neuseeland?)

ich bin ein 22-jähriger student aus wien der derzeit in chicago sein auslandssemester absolviert. am 24. mai endet mein semester und am 1. juli beginn ich ein praktikum in sydney, australien. dazwischen hab ich also gute 5 wochen zum reisen und dafür würd sich perfekt hawaii und australien anbieten.

mein plan wär also jener:

hawaii:

Oahu (3 Tage) Kauai (3 Tage) Hawaii Island (4 Tage)

--> sind 12 Tage für Hawaii eventuell zu wenig? wär es besser wenn ich vielleicht eine insel auslasse und dann jeweils 6 tage verbring?

australien:

flug nach brisbane, rauf nach cairns mit dem mietauto und dann runter nach sydney. dafür hab ich gute 3 wochen eingeplant, würd das relativ stressfrei auch in 2 wochen gehen?

mein fokus allgemein liegt auf der natur: schöne strände, inseln, schluchten, berge etc. desweiteren gerne auch lebendige spots wo sich viele reisende, jugendliche etc. herumtreiben. ich werd alleine herumreisen und bin ein relativ offener mensch, also bietet sich sowas immer an.

ansonsten würd ich neuseeland irsinnig gern einstreuen, aber ich befürcht das geht sich wohl hinten und vorne nicht aus wenn ich nicht mit großartig viel stress unterwegs sein will (was ich nicht will), oder?

wär für jede anregung und tips die die route betreffen sehr dankbar. geht jetzt mal mehr um die eckpunkte der route da ich die größeren flüge (chicago-honolulu und honolulu-sydney) mal bald buchen sollte.

danke vielmals im voraus!

Antwort
von Bieneee, 27

Hallo alex522

Klar, da biete sich Hawaii ja geradezu an!!! Aber ich würde Dir auf alle Fälle empfehlen mehr Zeit dafür einzurechnen. Wenn Du das erste Mal auf Hawaii bist, rate ich Dir 5 - 7 Tage pro Insel zu planen. Da Du ja nachher sowieso in Australien bist, könntest Du evtl. während oder nach dem Praktikum in Australien herum reisen?! So würde mehr Zeit für Hawaii bleiben.

Falls das nicht möglich ist, oder Du Hawaii nur 2 Wochen bereisen willst, dann rate ich Dir eine Insel zu streichen und den Fokus auf Oahu und Big Island zu setzen. Kauai und Maui sind natürlich nicht weniger reizvoll, kommt halt ganz darauf an wieviel Zeit Du investieren willst und was Deine Interessen sind. Aber zum Aloha-Feeling passt Hektik ganz und gar nicht und ich fände es persönlich auch viel zu schade.

Zum Osten Australiens kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Solltest Du aber mehr Infos zu den vers. Hawaii-Inseln wollen, so kann ich Dir gerne meine Doku mailen oder weitere Tipps geben.

Viele Grüsse,

Bieneee

Kommentar von alex522 ,

also angenommen ich plane 2 wochen ein und pro insel 5-7 tage, würdest du mir als hawaii-neuling definitiv oahu und big island ans herz legen? und falls ja wären natürlich etwaige geheimtipps und ähnliches (die doku würd mich definitiv interessieren, gibts hier sowas wie persönliche nachrichten wo ich dir meine mail adresse zukommen lassen kann?) perfekt.

danke!

Antwort
von Roetli, 24

"Evtl. Neuseeland" auf keinen Fall - das kannst Du ja vielleicht nach Deinem Auslandssemester machen oder immer mal als (verlängertes) Wochenende stückweise. Für Studenten gibt es da sehr günstige Flüge! Außerdem ist der tiefe Winter eh nicht so richtig prickelnd in NZ - es sei denn, Du willst unbedingt mal Skifahren!

Ich würde mir auch überlegen, ob ich mir statt Hawaii nicht eine der näher an Australien liegenden Inselgruppen der 'Südsee' aussuchen würde. Rarotonga auf den Cook Islands bietet das perfekte Südsee-Feeling und für das 'Inselchen' würden schon 3-5 Tage reichen - die übrigen hättest Du dann zusätzlich in Australien.

12 Tage für Hawaii sind wenig und 2 Wochen für Deinen Australien Trip auf jeden Fall - wenn Du statt als Weltenbummler nicht als 'Weltensammler' (soviel wie möglich in so wenig Zeit wie möglich) unterwegs sein möchtest. Erstmal sind zwischen Deinen Zielen in Australien schon mal ca. 5000 km zu fahren und zum Anschauen gäbe es auch genug! Aber in Australien mußt Du auch nicht unbedingt sklavisch Deinen Vorstellungen folgen - alles, was in den drei Wochen nicht geht, machst Du halt später mal! Vielleicht kannst Du ja nach dem Semester noch eine gewissen Zeit Work&Travel anhängen, um Dir dieses riesige Land noch ausführlich anschauen zu können :-) Genug zu entdecken gäbe es für Jahre....

Kommentar von alex522 ,

ich hab mich glaub ich falsch ausgedruckt, mit dem mietauto würde ich "nur" von brisbane nach cairns fahren. von cairns würd ich dann mit dem flugzeug zurück nach sydney fliegen.

ansonsten danke für die tipps!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten