Frage von Especita, 44

Vueling: Welche Zusatzkosten

Guten Morgen zusammen,

wir wollen spontan nach Mallorca und haben einen recht günstigen Flug gefunden. Rückflug mit Vueling über Barcelona. Ich hab jetzt rausgefunden, dass aufgegebenes Gepäck bei dieser Airline maximal 35 € kostet, frage mich aber, ob da sonst noch irgendwelche Gebühren draufkommen. Das ist bei der Buchung irgendwie nicht ersichtlich. Wenn wir in Barcelona zwischenlanden, müssen wir ja hoffentlich nicht zweimal 35 € (weil eigentlich zwei Flüge) zahlen, oder?

Bin sehr dankbar für Erfahrungen und Tipps. :o)

Liebe Grüße Especita

Antwort
von AnhaltER1960, 31

Das mit den Zusatzkosten geht schon, wie üblich bei Billigairlines, beim Bezahlen los, wenn Du nicht zufällig eine höchst spezielle Kreditkarte hast.

Entscheidender ist aber, ob Du die Verbindung als ein Flug (mit Anschlussflug) oder als zwei Flüge bekommst. Im letzteren Fall ist es Deine Sache pünktlich am Gate zu sein. Dass evtl. der erste Flug verspätet war oder gar ausfiel, interessiert dann nämlich genau niemanden.

Das mit dem Gepäck hängt auch am Tarif, den Du buchst, da gibt es diverse denkbare Konstellationen. Transportbedingungen der Fluggesellschaft GuggstDuHier: http://www.vueling.com/de/kundenservice/transportbedingungen

Antwort
von swede, 27

Bin schonmal mit Vuehling geflogen. Ist völlig in Ordnung. Meine Kosten sahen so aus:

Tarifpreis: 60.23 EUR 1 Kreditkartenkosten: 10.00 EUR Gebühren und MwSt: 68.71 EUR GESAMTPREIS: 138.94 EUR

Im Endeffekt sieht man aber die Gebühren, wenn man den Buchungsprozess durchläuft und kann ja jederzeit abbrechen. Wenn man umsteigt und das ganze als "eine Reise" gebucht hat, kostet es auch nicht doppelt. NIcht vergessen, dass man in 10 kg Handgepäck ne ganze Menge unterbringen kannn

Antwort
von ManiH, 26

Alsoooooo, wenn ich ganz ehrlich bin, kann ich gerade bei Flügen zu einem Reiseziel

"dieses Geiz ist geil"

überhaupt nicht nachvollziehen. Man fliegt teilweise mit recht unbekannten Airlines. Man weis nichts über deren Wartungsverhalten für die Flugzeuge und ärgert sich, wenn man feststellen muss, dass man durch verdeckte horrende Kosten und Extras (s.ryanair) dies wieder reinholt.

Dann stellt man fest, man hätte auch einen günstigen Flug bei einer renommierten Airline Buchen können.

Das Thema hatten wir bereits letzt schon mal, Schau einfach mal bei Flugbewertungen nach.

Kommentar von ManiH ,
Kommentar von Nightwish80 ,

Es ist immer wieder eine Freude antworten von die zu lesen. DH!

Kommentar von Especita ,

Lieber ManiH,

vielen Dank für das Statement, aber mit Verlaub - ich hab nicht danach gefragt, wie du es findest, dass ich mit einer Billigairline fliege, sondern eine sachliche Gepäckfrage gestellt. ;o) Es geht mir keineswegs darum, auf Krampf mit Vueling zu fliegen – das wäre für mich zeitlich einfach die günstigste Verbindung, ich kenne die Airline nicht – also hab ich gefragt. Nächstes Mal schau ich dann aber gleich, ob´s nicht auch teurer geht. ;o)

Kommentar von Nightwish80 ,

Especita, klar kann auch jeder machen wie er möchte, aber ich persönlich finde es schrecklich, wenn man auf versteckte stösst und das vermeintlich "billige" Flugticket ist gar nicht mehr so billig. Ich versuche solche Fluglinien zu vermeiden, wenn es geht. z.b. möchte ich evtl. nächstes Jahr nach London. Von Nürnberg aus fliegr Rynair und Air france, da nehm ich lieber air france.

Kommentar von Especita ,

Hallo Nightwish80, da widerspreche ich nicht im geringsten. Würde ich auch so machen. Wie gesagt, ich bin auch niemand, der auf Biegen und Brechen billig und dann noch mit Überraschungen unterwegs sein muss. Im Gegenteil. Aber diesmal stehe ich eben unter Zeitdruck, die zeitlich beste Verbindung hätte ich mit Vueling und ich kenne die einfach nicht. That´s it.

Kommentar von AnhaltER1960 ,

Man muss nicht mehr zahlen als zwingend nötig. Man muss allerdings genau vergleichen, wer für die eigenden Anforderungen und Bedürfnisse das wohlfeilste Angebot hat. Der tatsächliche Preis ist bei Billigairlines oft weiter weg vom Werbepreis als bei konventionellen Gesellschaften, drum Augen auf....

Was Sicherheit angeht, so sind die Standards in der EU doch sehr hoch, so dass ich alle Gesellschaften, die in der EU starten und landen dürfen, als hinreichend sicher ansehe.

Kommentar von swede ,

Ehrlicher Weise habe ich noch nie bei einer renommierten Airline einen günstigeren Flug (zur gleichen Zeit und Strecke) gefunden. Nicht mal mit eingebuchtem Gepäck. Ja man muss höllisch bei der Buchung aufpassen, dass man nicht noch irgendnen Schrott mit bucht und ja, die Webseite ist schrecklich - aber fliegen tun sie alle. Es gibt in Europa Behörden, die so etwas kontrollieren. Ich würde mir das ganz anders denken. Ryanair spart wo möglich - und ein Absturz wäre das teuerste was denen passieren kann. Insofern.... Bin schon mehr als 10 mal Ryan Air geflogen. Kurzstrecke ist völlig ok. Das gesparte Geld kann man am Zielort ganz anders ausgeben.

Antwort
von piet1975, 25

Also wenn ich mich recht entsinne habe ich mal gelesen, dass die Kosten dann auch zweimal anfallen.

Kommentar von Especita ,

Macht auch eigentlich Sinn - das Gerödel mit den Koffern haben sie ja dann auch zweimal. Danke! :o)

Kommentar von ManiH ,

Bei einem, sagen wir, normalem Flug zahlst du nichts extra für die Beförderung deines Gepäcks und es wird eben auch bei Zwischenlandung und Weiterflug kostenfrei weitergeleitet/durchgecheckt.

Kommentar von Especita ,

Aaaalso, der Vollständigkeit halber: Ich bin tatsächlich mit Vueling geflogen und es war absolut in Ordnung. Gepäck kostete, wie erwartet, zwar - aber trotz Zwischenlandung und Umsteigen nur einmalig. Man muss halt beim Buchen wirklich ein Auge drauf haben und beim Fliegen auf kostenlose Getränke und "Schinken oder Käse" ;o) verzichten.

Danke für die Antworten und einen schönen Tag!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten