Frage von Pinaykitty, 233

Was ist mit meinem Koffer bei 12 Stunden Umsteigezeit?

Wenn ich eine Umsteigezeit von,sagen wir mal, 12 Stunden oder mehr habe. Dann würde ich diese Zeit nur ungerne auf dem Flughafen verbringen sonder mich gerne in der Stadt, in der ich gerade bin, ein wenig umsehen. Wie sieht das mit meinem Gepäck aus? Bisher hatte ich max. 6 Std Umsteigezeit und da wurde meine Gepäck automatisch weitergeleitet und ich musste nix machen. (War allerdings in Abu Dabi und da bin ich eh auf dem Flughafen geblieben...war aber auch seeehr lang). Wenn ich jetzt in London oder einem Flughafen in Kanada wäre , müsste ich mein Gepäck dann abholen und später neu einchecken? Oder kann man den weiterleiten lassen und ich geh mir ohne meinen Schweren Koffer die Stadt ansehen?

Antwort
von Roetli, 183

Es kommt ausschließlich darauf an, ob Dein Gepäck beim Abflughafen durchgecheckt wird (also der gesamte Flug bei einer Airline bzw. Airline-Allianz gebucht worden ist). Dann hast Du nämlich überhaupt keine Möglichkeit, auf Dein Gepäck während der Umsteigezeit zuzugreifen - egal, wie lang die ist!

Die einzige Ausnahme wären die USA - da mußt Du bei der Ankunft am ersten US-Flughafen Dein Gepäck aufnehmen, durch den Zoll bringen - aber gibst es auch gleich nach dem Zoll wieder ab und es geht seinen vorgebuchten Gang.

Das Problem ist eher das, daß Flughäfen oft nicht in direkter Nachbarschaft zur "Stadt, in der Du gerade bist" angesiedelt sind. Da kann ein Besuch in der Stadt etc. schon mal dauern. Wenn es dann noch in einem Land ist, wo Englisch oder gar Deutsch wirklich 'Fremdsprachen' sind, Du Dich mit den üblichen Verkehrsmitteln nicht auskennst aber auch nicht fragen kannst - dann kann sich so ein Sightseeing Trip schon mal in die Länge ziehen, abgesehen von der Zeit, die Du auch einplanen mußt für die Pass- und Sicherheitskontrollen vor dem Weiterflug, die in jedem Fall wieder stattfinden müssen. Überdies kann bei Fernflügen oft die Uhrzeit kontroproduktiv für Stadtbesichtigungen sein - was kann man zu nachtschlafener oder extrem früher Stunde schon zu sehen bekommen bzw. wäre das aus Sicherheitsaspekten heraus überhaupt sinnvoll...

Also vorher möglichst klären, zu welcher Zeit Dein Aufenthalt sein wird, wo Du was anschauen willst, wie Du dort hinkommst und wieder zurück. 12 Stunden oder länger lassen sich manchmal auch gut schlafend am Flughafen oder in einem Flughafenhotel verbringen - bei Fernflügen ist so schon eine kleine Reduzierung des Jetlags möglich.


Kommentar von Roetli ,

Als Ergänzung für künftige lange Umsteigeaufenthalte hier die Übersicht, was auf welchen Flughäfen möglich ist bzw. ob und wo man dort schlafen könnte http://www.sleepinginairports.net/

Kommentar von Melly2505 ,

Ich komme gerade von Mexiko und ich musste mein Gepäck nicht in der USA neu einchecken wie die meisten hier immer schreiben. Hatten auch 2 längere Aufenthalte in der USA. Wir haben am Flughafen ein I&T "in Transit" Pickerl bekommen und unser Koffer wurde automatisch weitergeleitet, muss man nur beim Abflughafen sagen.

Kommentar von Roetli ,

Hallo Melly, das ist dann aber ganz neu! Meine Familie und ich fliegen mehrmals jährlich in die Staaten und mußten/müssen (das letzte Mal vor etwa einem Monat) ausnahmslos bei allen Umstiegen auf dem ersten US-Flughafen das Gepäck selbst durch den Zoll bringen.

Warst Du vielleicht mit einer organisierten Reise innerhalb einer Gruppe unterwegs? Da mögen eigene Regeln gelten.

Kommentar von Melly2505 ,

Hallo Roetli, nein ich habe eine Pauschalreise über Neckermann gebucht und hab halt am Flughafen gefragt ob das möglich ist das unser Gepäck direkt ans Endziel kommt und daraufhin haben sie mir das "in Transit" Pickerl raufgegeben und das hat dann problemlos funktioniert. 

Kommentar von Roetli ,

Das hatte ich vermutet - bei Einzelreisenden führt jedoch kein Weg am Aufnehmen und Wiederabgeben des Gepäcks vorbei...

Antwort
von suisso, 138

Dein Koffer wird in der Regel immer druchgecheckt, sofern du deine Flüge zusammen gebucht hast und nicht beide einzeln. Auf Wunsch kannst du aber dein Gebäck beim Zwischenstopp wieder entgegennehmen, allerdings musst du dann durch den Zoll und nachher vor dem Weiterflug dein Gebäck wieder einchecken am Check-in Schalter. Sofern du aber den Flughafen sowieso verlässt, musst du ja so oder so durch den Zoll.

Kommentar von Roetli ,

Das Problem wäre offenbar nicht der Zoll, sondern das Gepäck beim Sightseeing :-)

Kommentar von suisso ,

Ja schon klar, aber am Zoll kannst du je nach Land und Stadt auch schnell mal ein paar Stunden verlieren, daher wollte ich es erwähnt haben.

Antwort
von Reisefan01, 139

Das kommt vor allen Dingen darauf an, wo du jeweils her kommst.

Kommentar von Pinaykitty ,

Frankfurt oder Köln/Bonn 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten