Frage von Meteor, 76

Für wie viele Tage würdet ihr einen Mietwagen auf Rhodos nehmen?

Wir fliegen im nächsten Jahr für 2 Wochen nach Rhodos. Eigentlich möchte ich nicht die ganze Zeit mobil sein. Was meint ihr, wie viele Tage Anmietung reichen aus, um die meisten Sehenswürdigkeiten der Insel gesehen zu haben?

Antwort
von EvilEgi, 3

Es gibt so viele tolle Orte auf Rhodos, die noch kaum entdeckt sind. Das meiste spielt sich in Rhodos Stadt und leider auch Lindos ab. Zusätzlich gibt es zu einzelnen Orten und Klöstern Busfahrten. All dies lässt sich einfach mit einem Mietauto umgehen. Die Infrastruktur auf der Insel ist perfekt, wenig Verkehr, gute Straßen und nahezu an jedem Punkt der Insel kann man kurz halten und die Natur genießen,

Daher eignet sich ein Mietauto bei der Hand zu haben für die gesamte Urlaubsdauer (1-2 Wochen) Möchte man spontan in eine Taverna? easy mit dem Mietauto. Mal nen anderen Strand besuchen? Easy mit dem Mietauto. Nicht mit allen anderen Touris in den Hochburgen wohnen, sondern in einem ruhigen Dörfchen? Easy mit dem Mietwagen.

Das Mieten selbst ist ebenfalls einfach und je länger man bucht, desto günstiger werden Servicepauschale, Versicherung, etc. in relation zum Gesamtpreis.

Wir haben mal alle Tipps wo und wie du dir die Reise nach RRhodos mit einem Mietauto vereinfachst auf unserem Blog festgehalten. Wenn du Lust hast, schau mal vorbei: http://www.planative.net/rhodos-mit-dem-mietwagen/

Würde uns freuen.

Liebe Grüße

Antwort
von Tompedo, 75

Ich finde es schon erstaunlich, wieviele unterschiedliche Antworten es auf eine solche - eigentlich simple - Frage gibt.... Genau wie Tarantino bereits empfohlen hat, würde ich Euch empfehlen eine Woche im Vorab zu buchen: Ab einer Woche Mietdauer werden die Tagespreise deutlich günstiger, als wenn man nur ein paar Tage nimmt. Und wenn Ihr den Wagen von hier aus bereits vorbestellt, ist es nicht meistens sogar günstiger und Ihr kennt dann definitiv den enthaltenen Versicherungsschgutz, sondern Ihr spart auch wertvolle Urlaubszeit. Und wenn Ihr den Wagen dann noch für Eure komplette zweite Urlaubswoche nehmt, könnt Ihr den ganz sicher auch wieder am Flughafen abgeben: Dann spart Ihr die sicherlich anfallende Servicegebühr für die Abholung Eures Wagens am Hote ein. Und Ihr gewinnt schon wieder einige Stunden Urlaub, da Ihr ja direkt selbst zum Flughafen fahren werdet, ohne im Shuttle-Bus noch zig andere Hotels abtuckeln zu müssen. Hier ein Link zu ein paar Angeboten: http://www.griechenlandreise.de/mietwagen/autounion

Antwort
von Tarantino, 66

Bei zwei Wochen Urlaub würde ich an eurer Stelle den Mietwagen für eine Woche anmieten. In dieser Zeit solltet ihr die Sehenswürdigkeiten von Rhodos gesehen haben. Ich würde den Wagen allerdings schon von Deutschland aus buchen. Meist ist der Preis günstiger, alle Versicherungen sind inklusive und der Rechtsstand liegt in Deutschland, falls doch etwas passieren sollte. Ich buche vorher immer schon in meinem Reisebüro.

Antwort
von Sorbas48, 66

Ich habe in Rhodos in Summe schon mehr als 30 Tage (über die Jahre hin) ein Mietauto gehabt und noch nicht alles gesehen. Es hängt immer davon ab, wo man wohnt, wie flexibel man sein möchte und was einem interessiert. Ich würde sagen nicht unter 3 Tage ist ein gutes Maß wenn man sich nicht stressen möchte.

Gute Information über lohnende Ziele kann man sich holen bei:

http://www.rhodos-info.de/frames/rhodos.htm

unter "Sehenswertes & Dörfer"

Antwort
von ManiH, 52

Es gibt in Rhodos leider nicht so viel zum anschauen. Die Insel ist recht schön. Fahrt gezelt für einen Tag nach Lindos und nach Rhodos Stadt. Macht eine Inselrundfahrt haltet wo es euch gefällt. Ich denke 4 bis vielleicht 6 Tage reichen um mobil zu sein.

Macht euch im Internet und/oder mit einem Reiseführer kundig was ihr sehen wollt. Danach entscheidet. Ich Wünsche euch einen schönen Aufenthalt auf der Insel.

Kommentar von purzl0 ,

Uns haben damals 3 Tage gereicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community