Ich nehme mal an, ihr plant eine Rundreise. Dann würde ich für Dublin 3 Nächte einplanen - eher eine weniger als eine mehr. Ansehen sollte man sich auf alle Fälle das Trinity College und - wer Bier mag - das Guinness Storehouse. St. Patricks' ist ok, kostet aber Eintritt. Und Bummeln in der O'Connell Street sowie das ein oder andere Pub sind ein must. Von dem Weggehviertel Temple Bar war ich allerdings enttäuscht.

...zur Antwort

Als ich das erste Mal nach Irland kam und den ersten Satz eines Irländers bei der Fährankunft in Roslare hörte, habe ich kein Wort verstanden. Aber: Man hört sich rein. Wenn Du gute Englischkenntnisse hast, dann habe einfach etwas Geduld, und Du wirst die Iren auch verstehen. Nett sind sie ja ;-) Übrigens: Irisch ist das genau genommen nicht, sondern irisches Englisch. Irisch ist die alte gälische Landessprache, die einem auf den zweisprachigen Wegweisern begegnet. Die jungen Iren lernen Irisch in der Schule wie eine Fremdsprache.

...zur Antwort