Wohin in den Osterferien (Ende März)?

Hallo Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem passenden Reiseziel für den Zeitraum vom 17. März bis 3. April (2 1/2 Wochen)

Wir (zwei Mädels (14 und 16), meine Mutter und evtl. mein Vater, wenn er Urlaub kriegt) möchten unsere Osterferien nutzen, um ein bisschen "Sonne zu tanken". Wichtig wären daher auf jeden Fall gutes Wetter, also so wenig Regen wie möglich und sommerliche Temperaturen, so dass man sich schon ein bisschen sonnen kann. Wir hätten gerne das Meer oder irgendeine andere Art von Gewässer in der Nähe, d.h. es sollte auch so warm sein, dass man darin baden kann. Wir möchten allerdings nicht nur den ganzen Tag am Strand liegen, sondern würden gern irgendwelche sportlichen Aktivitäten machen, eine Stadt erkunden - wie auch immer, einfach ein paar andere Möglichkeiten. Für meine Mutter ist es außerdem wichtig, dass die Gegend sicher ist. Alles, was auch nur als unsicher (hohe Kriminalität etc.) gilt/diesen "Ruf" hat, es muss in Realität ja gar nicht so sein, ist also leider ausgeschlossen.

Ich weiß, das sind ganz schön viele Bedingungen, aber vielleicht lässt sich ja doch was finden...

Ich dachte an die kanarischen Inseln, wobei ich da nicht weiß, ob es da um die Zeit schon warm genug ist oder sonst die Kapverden oder evtl. auch Florida.

Geld spielt übrigens keine zu große Rolle...

Habt ihr Vorschläge für uns und eventuell sogar schon Tipps für euren Vorschlag?

Danke schon mal für eure Hilfe!

Kanaren, Familie, Familienurlaub, Florida, Kapverden, Reiseziel, März, Osterferien
8 Antworten
Wohin um einfach mal raus zu kommen?

Das ist jetzt eine ganz bescheue'te Frage, aber ich weiß einfach nicht wohin. Ich muss/möchte einfach mal raus. Nach fast 2 Jahren nur in Deutschland/Europa möchte ich endlich wieder mal raus. Am liebsten sofort bzw dieses Jahr noch. Mir reichen schon 1 Woche. Allerdings kann ich mich nicht entscheiden wohin. Es soll auch nciht suuuper teuer werden, da ich vor habe nächstes Jahr noch 1-2 weitere Reisen zu machen. 1. Wäre da Bali. Allerdings weiß ich nciht mit dem Vulkan und ob ich da ganz allein Spaß haben werde.... . Habe ein wenig Angst, dass es mir nach 3 Tagen im Hotel zu langweilig wird. 2. Option hätte ich da Mexiko. Ich liebe Mexiko. Ich war bereits 3x dort und habe auch schon mal fast 1 Jahr dort gelebt. Diesmal würde ich allerdings eher eine Rundreise durch Puebla, Oaxaca und vielleicht bis nach Antigua mitmachen. Allerdings, kommt da auch wieder der Preis ins Spiel und auch die Verfügbarkeit im Moment. Ich liebe Mexiko, es ist für mich das Schönste Land der Welt. Allerdings denke ich mir dann ..wieder Mexiko?? Die 3. Option wäre Seattle. Dort könnte ich bei einer Freundin bleiben, die mich auch dieses Jahr schon besucht hat in Deutschland. In USA war ich noch nie...hätte ich diese Freundin nicht, hätte es mich auch nie wirklich in die USA hingezogen. Außer shoppen fällt mir nichts für USA ein. Aber da es nur 1 Woche ist und ich nur den Flug bezahlen würde und meine Ausgaben vor Ort, wäre es die günstigste Option.

Eigentlich zieht es mich mehr in Wärmere Gebiete und dahin wo man spanisch spricht und die Menschen herzlich sind, wie Mexiko. Ich weiß so was ist eher subjektiv und jeder kann es anders empfinden. Beispielsweise spricht man in Costa Rica auch spanisch und man könnte denken die beiden Länder liegen nciht so arg auseinander, aber ich fand es in Costa Rica nicht so schön und herzlich wie in Mexiko. Genau das selbe empfand ich bei Kuba - kann aber auch daher kommen dass ich nur in Havanna war für 4 Tage .

Ich weiß eigentlich muss ich selber entscheiden und es ist irgendwie do*of hier zu fragen, aber vielleicht könnt ihr mir Anregungen geben, die mir bei der Entscheidung ein wenig helfen. Bin generell kein entscheidungsfrudiger Mensch -.-

Reise, Auswahl, Entscheidung, wohin
9 Antworten
Allgemeine Infos für Kampala und Entebbe in Uganda - wer kann helfen?

Hallo

ich fahre bald nach Uganda und werde jeweils paar Tage in Kampala und Entebbe verbringen. In Entebbe ist mir schon relativ klar was ich besuchen möchte. An einem Tag den Botanischen Garten und das Wildlife Center und am anderen Tag würde ich gerne eine Fahrt zum Äquator Denkmal bei Kayabwe unternehmen. Weiss jemand wieviel das ungefähr mit einem privaten Taxi nach Kayabwe hin und zurück kosten würde ? Lohnen sich diese Ausflüge oder habt ihr noch bessere Tipps für Entebbe ? Für Kampala bin ich noch nicht so sicher. Ich habe an die Kasubi Gräber gedacht aber ich weiss nicht inwiefern die schon wieder hergestellt sind ? Lohnt sich schon da ein Besuch oder ist das alles noch im Wiederaufbau ? Welche anderen Sehenswürdigkeiten würdet ihr in Kampala ansteuern ? Ich würde gerne an einen Ort gefahren werden, an dem man die ganze Stadt überblicken kann. Bietet sich da der Bahai Tempel an ? Ist der Tempel sehenswert ? Kampala soll ja auf verschiedenen Hügeln liegen. Ich glaube dieser Tempel liegt auf einem Hügel. Ein grosser Fan von Museen bin ich nicht, deshalb scheidet das National Museum mal aus. Ansonsten fällt mir noch die Gaddafi Moschee oder der Lubiri Palast ein. War schon jemand in Kampala und kann mir Tipps geben was sich zu besuchen lohnt und was nicht ? Bei Viator und city-discovery habe ich Stadtrundfahrten gefunden aber die meisten sind ohne Hotel Abholung, beinhalten Programmpunkte die mich eher weniger interessieren (z.B. traditionelle Medizin oder Besuch von Flüchtlingen in Slums ) oder sind geführte Stadtrundgänge zu Fuss. Ich würde es eher bevorzugen von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeiten gefahren zu werden. Kennt jemand eine Agentur bei der man eine Stadtrundfahrt nach seinen eigenen Vorstellungen in Kampala buchen kann ? Bei Meiers Weltreisen, Dertour und Explorer Fernreisen habe ich schon nachgefragt aber ohne Erfolg. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit ein Taxi vom Hotel zu buchen und die Orte, die mich interessieren, jeweils abzufahren. Ich weiss nicht ob das preislich die bessere Wahl zu den geführten Stadtrundfahrten bei Viator und city-discovery ist. Eine vier stündige Tour ohne Hotel Abholung, die mich am ehesten interessieren würde, kostet dort 68 Euro. Ich danke für eure Hilfe im Voraus.

Uganda, Entebbe
0 Antworten

Beliebte Themen