Wurde von American Airlines nicht befördert trotz bezahlten Flugs?

Gebucht über ABCTravel ... ausführende Airline: American Airline. Gebucht im Jan18, (MUC-PHL,PHL-RSW; RSW-ORD,ORD-MAD,MAD-MUC) Umbuchung durch American Airlines (ohne Benachrichtigung) zwischen Jan-Mai18, da die neu Ab- und Ankunftszeiten uns nicht passten haben wir über ABCTRavel ohne Aufpreis umgebucht (MUC-LON, LON-ORD, ORD-RSW 7.25-18.49 ; RSW-PHL,PHL-LON,LON-MUC 14.22-11.55). Wir waren 4 Personen die im Aug. 2018 in Florida waren. Der hin Flug war schon etwas stressig da ich nur ein Visa Antrag hatte (GruppenVisa) in MUC wurde wir durch gewiesen, in LON nicht. Habe dann im schnell verfahren neue Visas beantragt und wurden auf Kulanz der von Britisch Airlines umgebucht (LON-DFW, DFW-RSW). In Dallas angekommen wurde unser Flug kurz vor Abflug gecancelt, nach 4 stunden Schlange stehen haben wir ein Hotel und Anschlussflug (DFW-CLT,CLT-RSW) für den nächsten Tag erhalten. Am nächsten Tag wurde dieser Flug nochmals umgebucht (DFW-RSW) gebrauchte Zeit Fr.MUC7.25 – Sa.RSW 23.59)

Rückflug; sind überpünktlich zum Flughafen, dort wurde uns dann gesagt das ich fliegen darf aber die anderen nicht, sie wollten uns keine anderen mehr geben. Die Aussage des Personals dort war dann, das die TravelAgent schuld ist und wir sollen uns mit ihnen in Verbindung setzen. Leider ging das nicht da es Fr. Nachmittag war. Also haben wir für den nächsten Tag für uns 4 neue Flüge buchen müssen.

Anwalt haben wir eingeschalten (Reiserecht) aber irgendwie schaut es so aus als ob wir nicht weit kommen. Habt ihr noch eine Idee was wir machen könnten.

Danke

Fluggesellschaft, Reiserecht
2 Antworten

Beliebte Themen