Wie kann ich Lebensgefährten von Urlaub überzeugen?

Hallo zusammen,

mein Freund und ich arbeiten beide sehr viel, er ist Handwerker und ist von morgens bis spät abends unterwegs und am wochenende arbeitet er auch. ich bin auch ein hans-dampf-in-allen-gassen... aber ich benötige im Gegensatz zu meinem Lebensgefährten auch mal Urlaub zur Erholung. dabei ist er körperlich schon gebeutelt von der arbeit und könnte erholung gebrauchen!

wir waren schon 2x im Urlaub in unserer 4jährigen Beziehung. Die letzten 2 Sommerurlaube bin ich ohne ihn gefahren (damit hat er auch null Problem), weil er sich im Sommerurlaub, wo man am Strand liegt, nicht erholen kann. ihm wird dann langweilig. also haben wir die letzten Urlaube sowieso so verbracht, dass wir uns einen Wagen gemietet haben und rumgefahren sind. Ich bin da auch für alles offen. Alle alternativvorschläge waren nichts: New york wollte er mal, jetzt nicht mehr (wieso, keine ahnung), städtereisen interessieren ihn nicht, am strandurlaub möchte er am liebsten im hotel anfangen zu reparieren usw. also arbeitsurlaub machen. nur eine motorradtour mit seinen jungs wäre nach seinem geschmack.

ich bin ja sehr tolerant, aber er versteht nicht, dass ich mal zeit mit ihm verbringen möchte und was erleben möchte mit ihm. ich bin schon neidisch, wenn ich höre, dass die paare im freundeskreis zusammen verreisen... wie gehe ich am besten weiter vor? wie kann ich ihn überzeugen?

Erholung
4 Antworten

Gute Fragen von heute

Beliebte Themen