Zwischenstopp auf dem Weg von Süddeutschland nach Spanien?

1 Antwort

Das mag sich jetzt wie eine nicht-antwort anhören, funktioniert erfahrungsgemäss aber hervorragend in solchen fällen bei mir: die 21 euro für den aktuellen Guide Michelin France http://tinyurl.com/nl3puf opfern und dann, wenn man müde ist, ein passendes hotel oder pension da drin finden, wo man gerade ist. Seit ich mich auf diese methode verlasse, ist meine enttäuschungsrate was preis/leistungsverhältnis betrifft praktisch auf null gegangen. Wem das zu spontan ist, empfehle ich mit dem guide vorher ein paar haltepunkte (ich sag mal zwischen Lyon und Montpellier) zu planen und dann die dort empfohlenen hotels im internet zusätzlich zu googeln um sich einen eindruck durch die fotos zu verschaffen. Mit diesem verfahren habe ich einige der (positiv) überraschendsten logiererlebnisse meines lebens gehabt bisher.

Was möchtest Du wissen?