Zweimalige Einreise innerhalb 30 Tage in Thailand ohne Visum möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich gehe davon aus, dass du eine Staatsangehoerigkeit besitzt, mit der du bei Kurzaufenthalten bis zu 30 Tage von der Visumpfliht befreit bist.

Die visumfreie Aufenthaltsgenehmigung erlischt bei der Ausreise. Bei der anschliessenden Wiedereinreise bekommst du eine neue.

Seit dem 31.12. gilt eine neue Regelung, die dich aber bei deiner aktuellen Reise noch nicht betrifft. Bei der Einreise auf dem Land- oder Seeweg (nicht aber auf dem Luftweg!) gibt es jetzt nur noch 2 visumfreie Aufenthaltsgenehmigungen pro Kalenderjahr.  Neuesten Berichten zufolge soll es nun aber auch bei visumfreien Einreisen auf dem Land- oder Seeweg wieder 30 Tage fuer alle Staatsangehoerigkeiten geben, fuer die die Befreiung von der Visumpflicht bei Kurzaufenthalten gilt (bisher nur fuer wenige priveligierte), alle anderen bisher nur 15 Tage).

>> Ich hab keine Möglichkeit ein Visum vorher zu bentragen, da ich schon im Ausland bin. <<

Es wird bei dir zwar nicht noetig sein, du koenntet aber auch in Malaysia ein Visum fuer Thailand bekommen (z.B. beim thail. Konsulat auf Penang). 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saen258
03.01.2017, 13:07

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :) Du hast mir auf jeden Fall weitergeholfen. Jetzt kann ich unbesorgt reisen

0

Was möchtest Du wissen?