Zug durch Amerika?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fahrt kostet im bequemen Sitzwagen zwischen 193$ über Chicago/Albuquerque bis zu 258$ über New Orleans. In diesem Preis ist das Essen NICHT inklusive!

Das und alle Softdrinks ist nur enthalten, wenn man Schlafwagen bucht! Hier ist man, wie so oft in den Staaten preislich günstig dran, wenn man zu zweit ist und sich die Kosten für ein Abteil teilen könnte. Das günstigste Schlafwagenabteil/Roomette mit übereinander angebrachten Betten kostet z.B. für die o.g. Strecke über Chicago/Albuquerque zusätzlich 341$, oder für die Strecke über New Orleans 414$.

Bei den Beispielstrecken wäre z.B. ein Tag Aufenthalt in Chicago enthalten, den man für Sightseeing nutzen könnte - der Zug kommt morgens an und der Anschlußzug fährt abends erst weiter! Bei der Fahrt über New Orleans kommt man abends an und fährt am nächsten Tag mittags weiter - hier braucht man eine Hotelübernachtung! Wenn man die Fahrt ansonsten extra unterbricht, wird das deutlich teurer, weil kleinere Teilstrecken proportional teurer sind als eine große Strecke und weil man für jede Teilstrecke wieder ein Schlafwagenabteil buchen müßte!

Es gibt Vergünstigungen, z.B. für ältere Fahrgäste oder auch für ADACplus-Mitglieder!

Der von Maxilinde genannte Bahnpass lohnt sich nur, wenn Du mehrere Bahnstrecken in einem bestimmten Zeitraum abfahren willst, enthält aber keine Schlafwagenkosten!!

Die AmTrak-Seite ist sehr gut und übersichtlich gestaltet und wird darüber hinaus neben Englisch und Spanisch auch auf Deutsch angeboten. Ich habe zahlreiche Reisen dort gebucht und durchgeführt - alles hat stets hervorragend geklappt! Die Kreditkarte, die bei der Buchung angegeben wurde, wurden in den Fahrkarten-Automaten vor Ort gesteckt und die Tickets kommen heraus!

Gib doch rechts oben mal AmTrak im Suchefeld ein, dann bekommst Du eine mehrseitige Übersicht mit vielen ausführlichen Infos dazu!

Was möchtest Du wissen?