Zu welcher Jahreszeit ist Island am besten geeignet für eine Fotoreise?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo GiannaTre,

natürlich bieten sich meiner Meinung nach - alle Jahreszeiten für hervorragende Fotos auf der Insel an! Wenn Du natürlich Winterfotos/Atmosphäre brauchst ist es natürlich schwierig, wenn Du da im Sommer bist...;-) Aber das weißt Du selber!

Meiner Meinung ist die Tageszeit entscheidend - je nachdem eben wie die Sonne steht/stehen soll. Ich finde nachmittags Landschaftsfotos immer am besten, da die Farben der Landschaft - bedingt durch den Stand der Sonne - sehr schön rauskommen. Sonnenauf- und untergang sind auch sehr schön.

Fazit: Alles Geschmacksache und je nachdem, was man für Fotos haben will!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auch auf Island gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung und die falschen Fotoideen bzw. das falsche/richtige Equipment. Und den richtigen oder falschen Moment. Wenn Du die Fotografie in den Vordergrund stellst, dann wird das kein entspannter Urlaub: Wann habe ich das richtige Licht und wie ist das Motiv entsprechend exponiert? Wie komme ich zur richtigen Zeit dorthin? Ich würde als Monate Juli bis September vorschlagen, aber wie gesagt: Es gibt kerine richtige oder falsche Zeit, das liegt allein an Dir und deinen Ideen!

LG und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Wir waren mehrmals dort. Die besten Foto-Kontraste gibt es zwischen Mitte Mai und Mitte September. Wir fotografieren am liebsten wenn nach einem Gewitter oder Regen die Sonne raus kommt. Dann ist die Luft klarer.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 01.04.2012, 16:20

Besser vor dem Gewitter.

LG

0

Was möchtest Du wissen?