Zu Ostern mit der Familie ins Gardaland ans südöstliche Ufer des Gardasees fahren, wo günst wohnen?

1 Antwort

Für die Osterferien seid Ihr vielleicht schon ein wenig spät dran - da ist der Gardasee meist schon fest in Münchner/Bayerischer Hand! Deswegen finde ich es auch eher einer schlechte Idee, dann Gardaland zu besuchen - es sei denn, Ihr fühlt Euch erst so richtig wohl, wenn das Gedränge am Größten ist!

Wenn überhaupt, würde ich den Tipp von Gemseo befolgen und irgendwo ein wenig weg vom See nach einem Quartier schauen - und diesen Vergnügungspark ganz lassen! Es gibt auf dem Weg zum Gardasee und auch in seiner Umgebung soviele tolle Dinge, die man machen oder besichtigen kann und die auch für Kinder und Jugendliche spannend sein würden, ohne nochmal extra Eintritt dafür bezahlen zu müssen!

Was möchtest Du wissen?