Zollfrei einkaufen in Bosnien bei der Durchfahrt entlang der Küste?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, auf dem Weg nach Dubrovnik kommst Du im Transit durch den bosnischen Ort Neum. Der Ort hat irgendwelche Sonderregeln, die erlauben, dass die ohnehin schon niedrigen bosnischen Verbrauchsteuern auf Alk & Co. dort noch niedriger sind (oder gar nicht erhoben werden). Entsprechend sieht es da aus, eine einzige Karawanserei von Tankstellen und Duty Free-Läden entlang des Korridor. Zu übersehen sind sie nicht.

Bezahlen bevorzugt in bar (wie das bei Mafias eben so ist...), Währung ist fast egal, die nehmen alles; im Zweifel gibts Kursabschläge. Am Besten sind natürlich Bosnische Konvertible Mark, Euro oder Kuna. Plastik dürfte aber auch gehen.

Lohnen tur es sich für Tabakwaren, Alk und Treibstoff, evtl. auch Parfums, also alle hoch (verbrauchs)besteuerten Artikel. Was Anderes gibts dort eh nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?