Zoll Usa Deutschland: Was muss ich alles beachten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei dem 'guten Rat' von reiser1991 aber bedenken, daß im Falle eines Falles nicht nur die 'Einfuhrumsatzsteuer', also MwST in gesetzlicher Höhe für 1290€ anfallen würde, sondern auch noch eine saftige Strafe zusätzlich! Ich würde das Risiko so nicht unbedingt eingehen!

Bei Kosmetik alle Umverpackungen entfernen und möglichst öffnen und zumindest einmal beutzt haben. Bei Lebensmitteln aufpassen, das keine Samen, frische Pflanzenteile, frische/r Fisch/Fleisch etc. dabei sind. Klamotten zumindest die Schilder entfernen - aber wenn sie noch neu sind, hilft das im Falle eines Falles auch nichts!

Die 430€ gelten pro Person und es kann nicht 'gehäufelt' werden (also jede Menge Damenschuhe auf den Begleiter 'abwälzen')! Deklarieren mußt Du eigentlich alles, was über die Freigrenze hinaus geht - wenn Du allerdings günstig eingekauft hast, paßt da schon eine Menge drunter!

Ich habe von Leuten gehört, die mit fast leeren Koffern in den Staaten gereist sind und sich dort komplett neu eingekleidet und die Sachen dann gleich vom ersten Tag an getragen bzw. benutzt haben - wäre vielleicht für die nächste Reise zu überlegen :-)

Was möchtest Du wissen?