Zelt für Backpacking

4 Antworten

Ich würde mir da gleich ein gutes Markenzelt kaufen, sicherlich wirst du noch öfter als Backpacker in der Welt unterwegs sein. Sehr interessant finde ich persönlich ein baumzelt, habe ich, hier kann man sich so etwas mal ansehen: http://www.backpacking-united.com/de/tentsile/

Ein Baumzelt kann man sich in etwa wie eine Hängematte vorstellen, nur eben das sie hier eher als Zelt dient. Diese Baumzelte gibt es auch für drei Personen zu kaufen. Billig sind diese Zelte nicht, aber halten dafür etwas aus und man hat lange was davon.

Nun ja. Es muss vorab die Frage geklärt werden: Ist es nur für einen "Spaßurlaub" oder Festivals, oderplant Ihr das Teil langfristiger zu nutzen,bzw. auch in "rauhere Gebiete" mit weitaus böseren Wetterverhältnissen zu zu reisen? Falls ja, würde ich ab 350€ aufwärts einplanen. Falls nicht, ist die genannte Preisspanne von roundabout 180-250€ absolut ausreichend. Denkt aber auch daran, das jedes Gramm waelches das Zelt NICHT wiegt, einen Vorteil bei längeren Wanderungen darstellt. Sprich, auf jeden Fall das Packgewicht beim Kauf im Auge behalten. :) Ich sprech da aus eigener Erfahrung. Schaut Euch diesen Querschnitt von Modellen und Preisklassen an:

http://www.sportscheck.com/ausruestung/zelte/

Und einen schönen Trek durch Espána wünsch ich Euch. Bleibt sauber. :D

Walker

Sagen wir mal so: Im Hochsommer könnt Ihr in dieser südlichen Gegend auf ein eher "billiges" Zelt zurückgreifen, wenn Ihr nicht gerade das Pech habt, in heftige Gewitter zu geraten oder es in die höchsten Pyrenäen- Berge geht. Normalerweise reicht um diese Jahreszeit im Flachland ein einfacheres Schönwetter-"Dach" über dem Kopf.

Schaut einfach in Outdoor- Geschäften nach Sonderangeboten. Die Marke ist eigentlich egal. In den jeweiligen Preiskategorien sind die guten Marken alle vergleichbar. Ich hatte schon alles mögliche, z.Zt. JackWolfskin, aber IMMER in höheren Preiskategorien, weil mein Zelt auch Hochgebirgs- und winter(sturm)tauglich sein muss. Das dürfte bei Euch entfallen.

Dessen ungeachtet würde ich empfehlen, bei einem neuen 3- Personen-Zelt mindestens 200.-- - 250.-- Euro (oder eben Sonderangebot) einzukalkulieren. Alles darunter macht wenig Spass. Und 49.-- Euro bei Aldi ist ein Zelt zum Wegwerfen. Auch bei schönem Wetter.

Welche Ausrüstung braucht man für eine Fahrradreise mit Zelt?

Hallo. Könnt ihr mir sagen, was man für einen Wochenendtrip mit dem Fahrrad braucht, wenn man unterwegs zelten will? Abgesehen von Fahrrad, Zelt ;-) und regenfester Kleidung? VIelen Dank für Eure Tipps.

...zur Frage

Spreewald - schlimm touristisch? Havel besser?

Hallo zusammen!

Meine Freundin und ich haben seit zwei Wochen ein Luftkayak, das wir auch im Sommerurlaub gerne für eine mehrtägige Tour nutzen wollen. Da das Boot schon (für unsere Verhältnisse) recht teuer war, wollen wir die Kosten ansonsten niedrig halten. Zum Glück sitzen wir hier in Berlin ja mitten in einer riesigen Fluss- und Seenlandschaft, sodass wir nicht so weit fahren müssen.

Wir wollten erstmal ungefähr eine Woche unterwegs sein. Tagsüber gemütlich paddeln und die Natur genießen, abends an einer geschützten Stelle das Zelt aufschlagen und am nächsten Tag wieder weiter.

Der Spreewald ist ja schon so die Standard-Empfehlung hier in der Gegend. Letztens haben wir aber ein paar Fernsehbilder aus dem Spreewald gesehen und die haben uns nicht so gut gefallen - ein Kahn hinter dem anderen, überall tausend Leute, Souvenirstände und Remmidemmi. Wir wollten eigentlich zu zweit die Ruhe und die Natur genießen. Zudem ist der Spreewald zu einem großen Teil Biosphärenreservat - wild zelten fällt also auch flach.

Mein anderer Gedanke war dann die Havel, vor allem der Oberlauf. War da schon jemand unterwegs? Welche Abschnitte sind am schönsten? Und liege ich richtig, wenn ich vermute, dass dort wesentlich weniger los ist?

Gibt es noch weitere empfehlenswerte Strecken?

Würde mich über ein paar Tipps und Erfahrungen freuen.

...zur Frage

Abi-Urlaub, Tipps gesucht

Hallo Com,

ich und ein paar Freunde haben dieses Jahr unser Abi gemacht und hatten uns überlegt jetzt mal für ein paar Tage auf Partyurlaub zu fahren (so Freitag - Dienstag oder 1ne Woche). Es sollte im gemeinsamen Kreis stattfinden und nicht in einer Gruppe. Trotzdem wollen wir an einen Ort, wo jetzt auch andere Abiturienten feiern. Wir wollten nicht zu weit weg und auch alles ziemlich günstig halten.

Wir dachten an Orte wie Wissant (Frankreich), Amsterdam, Renesse oder andere Orte in Holland an der See oder nicht allzuweit entfernt von NRW.

Kann uns jemand etwas empfehlen?

Ein Campingplatz würde uns wahrscheinlich zum Übernachten reichen. Andernfalls könnten wir auch im Auto oder im Zelt iwo pennen. Das wichtigste ist, dass dort richtig Party abgeht, wie auf Malle, nur halt näher und günstiger.

Ich hoffe jemand kann uns Tipps geben.

...zur Frage

Pula/Istrien - gibt es da noch ruhige Orte in der Hauptsaison?

Hallo zusammen!

Ich war früher oft mit meinen Eltern in Istrien zelten. Letztes Jahr war ich mit meiner Freundin zur Nebensaison (September) bei Zadar auf einem kleinen Campingplatz und auch dort war es sehr schön.

Dieses Jahr haben wir relativ spontan geplant und noch einen günstigen Direktflug nach Pula gefunden. Pula fand ich früher immer sehr schön, also gleich gebucht.

Jetzt mache ich mir aber etwas Sorgen, weil wir diesmal zur Hauptsaison da sind (Anfang bis Mitte August). Wir haben überhaupt keine Lust auf Sauferei, Animation und Halligalli. Wir wollen unsere Ruhe haben, den Zikaden lauschen und im Wasser planschen ohne uns dabei durch Menschenmengen drängen zu müssen.

Ist das noch möglich? Früher (vor 10-15 Jahren) war es kein Problem, einen ruhigen kleinen Campingplatz zu finden, wo es außer einem Toilettenhäuschen und ein paar Olivenbäumen nichts gab. Aber es scheint sich in Kroatien einiges geändert zu haben.

Wir sind nur zu zweit mit einem kleinen Zelt und ziemlich anspruchslos, brauchen auch keinen Strom. Allerdings sind wir auf Bus/Bahn/Taxi angewiesen, weil wir kein Auto mieten wollen.

Wird das was, wenn wir mit dem Bus ein Stück fahren und außerhalb von Pula nach einem ruhigen Campingplatz suchen? Nach Rovinj scheint man auch gut zu kommen, hätten wir da vielleicht mehr Glück?

Würde mich über ein paar Tipps freuen!

...zur Frage

Mit welchem Budget haben Backpacker in Kasachstan zu rechnen?

Hallo, meine Freundinn und ich wollen nach Kasachstan reisen und unser Budget ist sehr begrenzt. Fürs Visum brauchen wir eine Reservierungsbestätigung und das billigste das wir in Almaty gefunden haben kostete 19000 Tenge (90eur!!!!). Das würde jeden Rahmen sprengen, das könnten wir uns auf dauer nie leisten. Im Reiseführer von Dagmar Schreiber war auch die Rede von Pensionen um ca. 20-40$, das ginge dann schon eher. Ausserdem wäre interessant wieviel uns die restliche verpflegung ungefähr kosten würde. Uns liegt nichts an essen im restaurant, da gehen wir lieber auf den markt oder ähnliches

...zur Frage

Bulgarien?

Ich möchte im Herbst oder ggf. im nächsten Frühjahr eine individuelle Rundreise durch Bulgarien machen!

Jetzt die Frage an die Mitglieder hier, die so etwas relativ aktuell gemacht haben: Wie hat sich das Preisgefüge entwickelt (vor allem, wie sieht es mit Mietwägen aus), wie sind die Straßenverhältnisse (ich bin nicht interessiert an Goldstrand etc., sondern möchte wirklich quer durchs Land fahren!), wie sieht es mit Übernachtungsmöglichkeiten außerhalb der großen Städte oder touristischer Plätze aus? Wie ist die Versorgung mit Geldautomaten?

Bitte nur Antworten aus eigener Erfahrung - des Recherchierens im Internet bin ich durchaus selbst mächtig :-)! Auch die Suche-Funktion hier ist mir durchaus bekannt - die war jedoch nicht sehr ergiebig!

Herzlichen Dank für alle guten Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?