Zeitverschiebung Spanien - Texas, wie am besten vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo sandrina17

da ich nicht immer gleich gut bzw. gleich viel schlafen kann im Flugzeug, wende ich folgende "Tricks" an:

  • Armbanduhr bereits kurz vor dem Abflug auf die Zeit am Zielort stellen und sich während dem Flug die Zeit immer wieder einprägen (tönt vielleicht etwas doof, nützt aber).

  • Nach der Ankunft am Ziel auf keinen Fall zu früh ins Bett gehen sondern durchhalten und sich gleich an die Ortszeit gewöhnen! Sich unbedingt beschäftigen, ablenken oder raus gehen (Tageslicht und frische Luft nützen gegen Müdigkeit). Dann frühstens um 21 Uhr ins Bett gehen und den Wecker für den nächsten Morgen auf die gewohnte Aufsteh-Zeit stellen.

Für die Rückreise, welche mir aus den USA bisschen mehr Mühe bereitet, als die Hinreise, hier noch einen Tipp: Ich bin die letzten Jahre sehr oft länger und weiter weg verreist (4 - 6 Wochen) und habe den Rückflug bzw. die Ankunft bewusst immer auf Sonntag Nachmittag gelegt, habe dann meine Sachen erledigt (Koffer auspacken, waschen, ein paar Telefonate geführt, Familie besucht oder zur Not auch schon Fotos bearbeitet) und bin am nächsten Tag immer direkt wieder arbeiten gegangen.

Sogar nach 4 Wochen Hawaii (+12 MEZ) hatte ich absolut keine Probleme mit der Zeitumstellung! Höchstens, dass ich den schönen Inseln und dem Aloha-Feeling noch lange nachgetrauert habe ;-).

Viele Grüsse, Bieneee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Sandrina,

Es gibt einige Tipps, die du beachten solltest:

  • Verzichte am Abflugtag auf koffeinhaltige Getränke. Die bringen deinen Kreislauf und deine innere Uhr nur unnötig durcheinander.
  • Versuche schon einige Tage vor dem Abflug dich an die neuen Zeiten zu gewöhnen. Sprich geh etwas später ins Bett und schlafe etwas länger aus. Das hilft deinen Körper daran zu gewöhnen.
  • Vermeide Stress-Situationen. Dein Körper mag prinzipiell kein Stress. Und vor dem Urlaub schon gar nicht. Versuche dem ganzen entspannt entgegenzublicken. Urlaubsfreude ist ja auch schließlich eine der schönsten :)
  • Wenn du wirklich Angst vor einem starken Jetlag hast, kannst du auf eine neue Jetlag Behandlung (also ein Medikament) zurückgreifen. Das hilft der inneren Uhr sich schneller an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen: http://www.euroclinix.de/jetlag.html

Viel Spaß auf deiner Reise :) Genieß Texas - und Spanien. Wow, das ein Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?