Zahlungsmittel Sri Lanka

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zimmermädchen erwarten einen Betrag von 30 LKR pro Tag, bzw. 200 LKR pro Woche. Gepäckträger und Pagen in den Hotels, die den Koffer auf das Zimmer bringen, erwarten 30 LKR pro Gepäckstück. Die besseren Restaurants schlagen normalerweise 10 % für die Bedienung auf die Rechnung auf. Es ist allerdings üblich, darüber hinaus noch ein Trinkgeld von 5-10 % des Rechnungsbetrages zu geben (je nach dem Endbetrag und der Qualität der Bedienung). Der Fahrer/Guide erwartet ein Trinkgeld von 250 LKR pro Person und Tag (am besten am Ende der Reise geben).

Mir fällt gerade noch ein, Ein-Dollar-Scheine werden auch sehr gerne als Tip genommen. Bitte NIE Münzgeld geben. Das ist für die Leute nicht wirklich brauchbar.

0

Trinkgeld gibst Du am besten in Rupien, weil Euromünzen den Singalesen viel bringen und ein 5,- Euro Schein übertrieben wäre als Trinkgeld für Kleinigkeiten. Es ist wie fast überall sowieso am günstigsten, in der Landeswährung zu zahlen: Keine Diskussion über den Wechselkurs zB. In den touristischen Gegenden gibt es ausreichend Geldautomaten, um Rupien zu ziehen.

Die Höhe des Trinkgeldes ist natürlich Dir überlassen, mit den bei uns üblichen 10 - 15% bist Du größenordnungsmäßig gut unterwegs.

Ups, habe mich vertippt, es soll in der ersten Zeile natürlich heissen: "... Euromünzen den Singalesen NICHT viel bringen ..." Sorry ... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?