Würstchen und Ananas nach Israel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Würstchen sind sicherlich in Israel wie überall auf der Welt nicht erlaubt, einzuführen! Zum Thema Ananas kann ich mich nur Sternmops anschließen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was willst du Würstchen und Ananas nach Israel mitnehmen? Das versteh ich überhaupt nicht. Denkst du, in Israel muß du hungern? Du wirst sofort merken, wenn du erst mal im Land bist, daß die Israel sowieso viel besseres Obst als haben als wir hier. Also genieße dort die frischen Früchte und bring die von irgendwoher nach Deutschland eingeflogenen Ananas blos nicht mit. In Israel habe z.B. die besten Feigen meines Lebens gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die in Israel erhältliche Ananas ist mindestens so gut wie in Deutschland und Würstchen mit Schweinefleisch bekommst Du in christlichen Metzgereien.

Die Einfuhr von Frischfleisch, Ananas, Bananen und einer Reihe von anderen Lebensmitteln ist ohnehin klar verboten. Damit ist die Antwort klar, ob Du frische oder eingelegte Würstchen gemeint hast, geht aus deiner Frage leider nicht hervor.

Mal ehrlich, bist Du vom "RatgeberforenTÜV"? Komisch, denn Du hast genau die Lebensmittel erwischt, die ganz klipp und klar verboten sind. Nichts für ungut, wenn ich mich irre.

Gute Reise!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch einfach bei google unter Einfuhrbestimmungen Israel. Ananas darfst du schon mal nicht mitnehmen und auf deutsche Wurst wo Schwein drin ist würde ich aus Respekt nicht mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?