Würdet ihr von Reisen nach Libyen im Moment noch generell abraten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

so reizvoll das Land an sich ist, ich würde ganz sicher noch warten und tue genau das auch. Lybien ist eines der wenigen Länder Nordafrikas, die mir noch fehlen- die Motivation ist also vorhanden. die saharagebiete sind generell schlecht kontrolliert und deshalb heikel, daran dürfte sich auch dann nichts ändern, wenn es sich im Norden beruhigt hat.

Und ganz deutlich: Für Lybien gibt es vom AA eine explizite Reisewarnung: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/LibyenSicherheit.html?nn=332636

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde ja sehr interessieren, was deinen Kollegen antreibt... Sensationsgier, Katastrophentourismus, Suche nach Abenteuer oder einem "Kick" oder was weiß ich... Ich kann solche Dinge einfach nicht nachvollziehen, gibt es nicht genug andere Länder, die man vorerst mal bereisen kann? In ein paar Monaten kann sich natürlich immer viel ändern, aber sich unter den momentanen Umständen so eine Reise in den Kopf zu setzten finde ich verantwortungslos. Und genau so würde ich ihm das auch sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der deutsche Aussenminister hält sich zwar momentan selbst im Land auf

Aber : die politische Lage ist noch zu unübersichtlich
(deswegen will er sich wohl ein Bild machen)

lt. Meldungen auf der Homepage des Auswärtigen Amts wird vor
bewaffneten Auseinandersetzungen gewarnt

Und betont , daß sich deutsche Stattsbürger aktuell NICHT in Libyen aufhalten sollten

Der Kollege sollte diese Idee somit besser auf 2013 verschieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
martinez 12.01.2012, 09:40

Genau das versuche ich ihm auch klar zu machen - danke für die Unterstützung!

0

Was möchtest Du wissen?