Würdet ihr Tallinn Helsinki vorziehen und warum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, 4 Tage für beide Städte sind eventuell etwas knapp- wobei man aber mit der Fähre fix von einer zur anderen kommt und so Tagesausflüge machen und dann vor Ort zu Besichtigungstouren aufbrechen kann.

Tallinn ist die mittelalterliche Hansestadt: Unterstadt und Domberg Romantik pur ! Wenn man sich dann noch in einigen der vielen Museen dort näher über Geschichte ,Kultur und Kunst informieren möchte , sollte man sich Zeit nehmen.

Helsinki dagegen wirkt modern : Gebäude aus dem 19.und 20 .Jahrhundert machen den Reiz dieser nordischen Stadt aus . Ein Mekka für Architektur-und "Modernes Design"-Liebhaber!! Ich tät' schon beide Städte genauer erkunden wollen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jorgkaru 28.06.2011, 09:01

Du musst mehr Zeit investieren, denn beide Städte sind interessant und schön:)!

0

Eindeutig: Nr. 1: Helsinki. Noch besser St. Petersburg (Aber hiernach wurde ja nicht gefrag)t. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
annabel 05.06.2011, 11:00

Natürlich nix gegen Helsinki ! Aber Tallinn ist "Europäische Kulturhauptstadt 2011"- da gibt es- außer ,dass sich die Stadt mächtig "geputzt"hat- jede Menge interessante Veranstaltungen ....

0
heima 05.06.2011, 11:06
@annabel

Stimmt, aber städtebaulich und kulturell bin ich für Helsinki. Mfg

0

Was möchtest Du wissen?