Würdet ihr als Individualtourist durch Pakistan und Iran reisen? Oder zu gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pakistan ist im Moment nicht anzuraten - weder individuell noch sonstwie irgendwie privat!

Für den Iran hätte ich keine Bedenken! Die Reisewarnungen, wie sie vom Auswärtigen Amt für dieses Land ausgesprochen werden, sind vom Inhalt her sehr ähnlich, wie sie für viele Länder in Süd- und Mittel-Amerika ausgesprochen werden und es sind dort jedes Jahr Tausende von Individualreisenden unterwegs. Natürlich kann immer mal etwas passieren, aber das ist nicht auf Iran beschränkt! Ansonsten sind die Menschen dort sehr gastfreundlich und hilfsbereit - vor allem, wenn man sich respektvoll und freundlich zeigt! Es ist einfach ein faszinierendes Land mit vielen Kunstschätzen und historischen Pätzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus eigener Erfahrung in beiden Ländern kann ich guten Gewissens schreiben, dass der Iran ein sehr angenehmes Reiseland ist mit ausgesprochen freundlichen Menschen.

In Pakistan dagegen habe ich die Menschen nicht nur als abweisend, sondern als ausgesprochen feindselig empfunden und auch wirklich gefährliche Situationen erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du lebensmüde bist nur zu. Ich häng dir mal die Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt über Pakistan an. Da vergeht dir ganz schnell das Reisen in dieses Land. http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PakistanSicherheit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal unter www.zufussnachindien.de nach, da bekommst Du viele Antworten auf Deine Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?