workaway

1 Antwort

Wenn du dich für Freiwilligenarbeit im Ausland interessierst, solltest du dir auch mal die Seite von Weltwärts anschauen, oder auch von Aktion Sühnezeichen: http://www.asf-ev.de/

Work and Travel außerhalb Australiens, z.B. in Asien?

Ich überlege ein halbes Jahr Work and Travel zu machen, allerdings habe ich das bisher immer nur in Verbindung mit Australien oder Neuseeland gehört. Kann man das auch in anderen Ländern machen? Mich würde Asien sehr interessieren.

...zur Frage

Stativ ins Handgepäck?

Demnächst geht es wieder auf Reisen und weil ich dieses Mal nur einen Minikoffer für wenige Tage mitnehme, findet wohl mein Stativ darin keinen Platz mehr.

Meine Frage: Kann man ein Stativ auch ins Handgepäck nehmen oder ist das wegen der Sicherheitsvorkehrungen verboten? Hat jemand speziell bei Lufthansa schon Erfahrungen gemacht?

Mir ist klar, dass das immer Ansichtssache der jeweiligen Leute am Check-In ist, mich würde aber interessieren, ob man generell davon absehen muss.

...zur Frage

campingplätze für jugend (ü18)

hi ich suche ein gutes Reiseziel (pfingstferien) für 8 Jugendliche (alle 18 Jahre/ Jungen und mädchen). Das Problem ist da aufgrund einer Flugangst eines Kumpels fällt fliegen raus. nun suche ich nach schönen Campingplätzen.

meine Kriterien:

-es sollten nicht mehr als 6 Fahrtstunden von der Region Heidelberg-Stuttgart entfernt sein

-es sollte dierekt an einem Badegewässer (am liebsten Meer) liegen, und möglichst warm sein.

habt jemand gute Vorschläge für so einen Urlaub? kennt jemand schöne Campingplätze?

Meine Idee wäre der Bodensee, ich find aber keine erfahrungen hierzu. Gerne auch französische Seen oder Mittelmeer wobei die Fahrzeit eingehlaten werden sollte.

...zur Frage

Paar Fragen zum W&T Australien. Start in Perth.

Hallo! Ich fliege in paar Tagen nach Australien (WA, Perth). Ich bin ziemlich nervös und auf einmal kommt doch alles so plötzlich, obwohl alles schon lange geplant ist. Ich habe etwas Bedenken, dass mein Englisch nicht reichen wird. Ich kann zwar etwas Englisch aber vor allem Schulenglisch. Hab mir zwar paar Bücher auf Englisch gekauft und auch DVDs auf Englisch geguckt, aber bin echt bisschen nervös, ob ich da zurecht komme. Meint ihr das lerne ich dort schnell und ich komme bis dahin mit meinem schlechten Englisch durch? Dann habe ich nicht so viel Geld zu Verfügung (5.000€ Startkapital, Flug und Versicherung etc. sind ja alles schon bezahlt) Aber halt 5000€ zum starten. Ich habe vor ein sehr billigen Campervan zu kaufen und damit dann immer Wildcampen bzw. auf Campingplätzen in größeren Städten. Ich habe so viel gelesen über die ganze Versicherungen, Rego und Papierkram etc etc. aber so richtig voll Bescheid weiß ich nicht und dazu kann man mich auch leicht abziehen. Bin 18 und habe hier in Deutschland kein Auto und habe mich mit sowas noch nicht beschäftigt. Dann habe ich Angst, dass ich mit meinem Hauptschulabschluss nicht wirklich Arbeit finden werde, da ich auch keinerlei Berufserfahrung habe (Obwohl ich fast alles dort machen würde, wofür man keinen Abschluss bräuchte). Dann habe ich noch bedenken, dass man als 18 jähriger (der nicht mal wirklich aussieht wie 18) nicht wirklich ernst genommen wird und nicht den Anschluss findet... Ich habe zwar schon viel gelesen und habe mich recht gut informiert über die Themen. Hätte gerne paar Tipps: Sprache: kommt man schnell in die Sprache rein und versteht man sie nach einer Weile auch besser? (sollen ja ein grausamen Akzent haben). Auto Kauf: Wie läuft das ab? -Wir machen ein Termin und dann schau ich mir das Auto an und wenn alles passt, wie geht es dann weiter? Hat der Verkäufer dann irgendein Kaufvertrag dabei, wo wir beide Unterschreiben und damit einen offiziellen Vertrag haben? Ich muss dann das Auto auf mich bei der zuständigen Behörde ummelden und er muss es vorher abmelden? Dann muss ich eine REGO zahlen (wenn sie nicht mehr gültig ist) und damit bin ich dann auch versichert und durch den "TÜV" durch? Ich bekomme dann an eine Adresse die Papiere von der Behörde wegen der REGO und ich kann fahren? Muss ich das Nummerschild auch neu beantragen? Gibt es so viele Infos das man da verrückt wird. Und findet man überhaupt für 3.500$ ein vernünftigen Campervan? JOBS: Ich werde den Lebenslauf mit nehmen und Fotos auf Deutsch. Dann werde ich den dort auf Englisch "übersetzen" und dann jedem meinen Lebenslauf in die Hand drücken. Ob auf dem Bau oder Farmen etc. etc. Meint ihr da guckt jemand auf den Abschluss? Könnte ja ansich auch hinschreiben, dass ich Abitur habe oder sonst was. Aber damit können sie ja eh nichts anfangen, die Australier? Demnach ist es bestimmt nicht so wichtig welchen Abschluss man hat? Problem könnte da eher werden:Berufserfahrung. Tipps bitte.

...zur Frage

Wer war schon in Australien?

Ich fliege im Juni das erste Mal im Leben überhaupt und gleich nach Australien ! Es wird ein ganz privater Urlaub. Meine ganzen Fragen drehen sich in erster Linie speziell um den Flug.Wie verbringe ich die lange Zeit im Flieger? Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Zoll gemacht?Zählt Marzipan z.B. zu Lebensmitteln die man nicht einführen darf? Würd nämlich gerne welches für meinen Vater mitnehmen, der dort seit 1952 lebt.

...zur Frage

Feiern in Amsterdam (Techno/Minimal Undergroundclubs)

Hi fahre nächste Woche nach Amsterdam und will neben dem schönen Grün auch das Nachtleben in Amsterdam genießen, was ja bekanntlich ordentlich ausgeprägt ist.

Was mir jedoch echt wichtig wäre ist das ich von diesen regulären Mainstream-Touri-Clubs bisschen Abstand nehme und gerne mich mehr in Richtung der Techno/House/Minimal Clubs bewegen würde (gerne auch mit Afterhour.)

Weiss hier irgendwer dafür etwas wirklich empfehlenswertes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?