work and travel - von vancouver nach l.a.?????

1 Antwort

Es gibt auch die Classifieds in der Vancouver Sun. In den 40 Tagen hier koennt ihr nicht wirklich viel verdienen. Meist bekommt Ihr mit dem W&H Visum jobs and der Mindestlohn Grenze. Hier in BC liegt die bei 8,50 pro Stunden. Das waeren also in 40 Tagen 2720 CAD. Dann blieben euch fuer Euren 3 Monate Trip 30 Dollar pro Tag. Das ist nicht wirklich viel (Sprit, Auto Essen etc).

Mit dem Work & Holiday koennt ihr 1 Jahr in Kanada bleiben Warum wollt Ihr eure Reisezeit nicht ausdehnen?

Jobsuche aus Deutschland koennt Ihr vergessen. Bei diesen Jobs stellt man sich vor mit dem Resume in der Hand. Wie ein Resume in Canada auszusehen hat findet ihr auf Monster.ca oder auch Workopolis.ca. Macht auf jeden Fall Sinn das entsprechend vorzubereiten.

Investiert mehr Zeit in das Projekt und Ihr habt mehr Spass dran.

Gruesse aus BC Dieter

Welche Möglichkeiten gibt es in Kalifornien neben dem Reisen zu arbeiten / work and travel?

Hallo, hat jemand von Euch Erfahrungen gemacht zu work and travel in den USA? Ich möchte das gerne in Kalifornien probieren. Wie umständlich ist es ein Visum dafür zu bekommen? Wann ist die besten Zeit dafür? Wie schwer ist es damit einen Job zu finden? Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Wie viel Zeit muss eingeplant werden für: San Francisco - Vancouver gemütlich die westküste erkunden

Hallo ihr lieben bei meiner Weltreise möchte ich auch einen stopp in den usa machen, jetzt fragt sich nur für wie lang San Francisco - Portland - Seattle - Vancouver hat jemand schon erfahrungen gemacht? vielen dank für antworten!

...zur Frage

Mit welchen Kosten muss man für die Einwegmiete eines Leihwagens von Calgary nach Vancouver rechnen?

Werden von den Vermietstationen überhaupt Einwegmieten verlangt? Falls ja, wie hoch sind diese in etwa?

...zur Frage

fragen zu work and travel australien

hi:) also ich möchte nächstes jahr nach dem abi (im juli oder so...) nach australien um dort zu arbeiten und zu reisen (work&travel eben^^)... ich hoffe nur dass ich meinen vater bis dahin noch überzeugen kann o.O

nachdem ich einige foren durchgelesen habe, habe ich mich inzwischen dazu entschieden das ohne organisation zu machen...

meine fragen:

-ist es möglich von einem ort zum anderern zu laufen? (hab mir nach google maps bei google street view einige wegen angesehen, sehen eigentlich ganz gut aus...)

-an die work&traveller: wenn ihr in großen schlafsäalen geschlafen habt, hattet ihr da keine angst dass euch was geklaut wird?

-ich hab verschiedene artikel zu dem einfuhrverbot gelesen. einmal nichts frisches, ein anderes mal überhaupt nichts... was stimmt denn nun? kann ich noch nicht mal knäckebrot oder so mitnehmen?

-bei der jobsuche: muss ich da jedesmal eine bewerbung schreiben oder kann ich da auch einfach hingehen und fragen, ob ich dort arbeiten kann? (gerade bei fruitpicking)

-kennt jemand gute, sichere, kostenlose bzw. -günstig camingplätze? (an der ostküste entlang und besonders nähe sydney)

ich weiß ist ein ziemlich langer text und sind viele fragen... aber ich hoffe ihr könnt mir helfen Danke schonmal ;)

...zur Frage

Wie funktioniert das Prinzip von Wwoofing?

Was genau ist und wie funktioniert Wwoofing? Ich hab immer mal davon gehört, aber kann mir nicht richtig etwas darunter vorstellen. Hat das hier schon jemand gemacht und kann davon berichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?