Worauf muss man achten, wenn man Personen über die Mitfahrzentrale im eigenen Auto mitnimmt?

3 Antworten

Das Problem ist nur wenn es sich um neue Fahrgäste handelt ansonsten kannst du ja das Profil und die Bewertungen einsehen.Du kannst natürlich auch Anrufen bzw. wenn du jemanden suchst der bei dir mitfährt dann rufen die dich an. Mach einfach ein paar Fragen welche du gerne beantwortest hättest. Du hörst vielleicht schon am Gespräch heraus um was für einen Person es sich handeln könnte. Man kann dort auch nette Bekanntschaften machen. Wer deine Musik nicht mag, wird sicherlich einen MP3 Player benutzen. Gib aber an welchen Fahrstil du hast - zumindest dann wenn du RASER bist und 180 km/h eher etwas durchschnittliches bei dir ist.

Ich habe letztendlich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, allerdings habe ich auch immer meinen Instikt walten lassen und einmal auch einen Mitfahrer abgelehnt und einen auch mal vor die Tür gesetzt.

Die Konsequenzen waren mir da eigentlich egal, offensichtlcih war mein Handeln (war ja nur zweimal überhaupt nötig) aber auch nicht ungerechtfertigt, es kam nie eine Art Beschwerde der Mitfahrzetrale!

Im grossen und ganzen war es immer in Ordnung!

Hallo Also ich würde dir raten die Leute vorher anzurufen. Meistens hört man ja schon am telefon, ob die Leute komisch sind oder nicht.

Was möchtest Du wissen?