Wonach richtet sich die Vergabe der Hotel-Sterne?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Vergabe der Sterne richtet sich auch nach der Größe der Zimmer. Zudem werden so Sachen berücksichtigt ob die Zimmer Bad/WC haben, Minibar, 24-Std-Service, EC-Akzeptanz u.s.w. Infos zu der Sternevergabe deutscher Hotels findest Du unter www.hotelsterne.de.

Offiziell werden die Sterne in Deutschland duch ein Bewertungssystem des DEHOGA (Deutschen Hotel- und Gaststättenverband) vergeben. Je mehr Service ein Hotel bietet, umso mehr Sterne können erreicht werden. Alle drei Jahre muss dann ein neuer Antrag gestellt werden. Das Problem ist aber, dass ein kleines Haus ohne Aufzug und Minibar, durchaus mehr Charme haben kann, als z.B. ein Intercity Hotel am Bahnhof. Somit sind die Sterne nicht immer ein guter Anhaltspunkt. Hilfreich ist meist ein Check der Internetseite und die Bewertungen z.B. auf tripadivsor.de.

Es gibt mehrere Bewertungsrichtlinien. Das ist nicht alleine der Zimmerstandard

Zum einen gibt es die Länderkategorie. Die ist schwer einzuschätzen und mit der Deutschen gar nicht zu vergleichen. Dann gibt es die internationalen Standards (max. 5 Sterne). In diesem Link findest Du noch nähere Informationen, auch zu Veranstalterbewertungen, die dann wieder ganz anders ausfallen als die internationalen. http://www.code-knacker.de/hotelklassifikation_i.htm

Neben der Hoteleinrichtung spielt zum Beispiel auch die Lage des Hotels eine große Rolle. Ein Hotel, das zum Beispiel alle Annehmlichkeiten bietet kann weniger Sterne haben, wenn es in einer ungünstigen Gegend steht.

5 Sterne in Deutschland und 5 Sterne etwa in der Türkei haben wenig miteinander zu tun.

Während es in Deutschland einen noch einigermassen nachvollziehbaren Standard gibt, musst Du in anderen Ländern teilweise mit "Überraschungen" rechnen, weil die Hoteliers dort die Sterne nach Gusto vergeben.

Was möchtest Du wissen?