Womit vertreibt ihr euch die Langeweile, wenn eine lange Zugfahrt ansteht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

mit den drei großen "L"

  • Lesen (zum Thema Einschlafangst s.u.)

  • Laptop

  • Laben (also den Durst stillen :-) Natürlich zivilisiert! )

Ein Tipp: In vielen Zügen kannst Du dein gepäck im Eingangsbereich oder auf der Topablage mit einem (Fahrrad)Schloß sichern, das mildert die Angst. Falls Du besorgt bist, dein Ziel zu verpennen, dann hilft es, den Weckermodus des Handys zu aktivieren.

Das hat bei mir immer geklappt, deine Besorgnis kann ich verstehen. Man kann sich manchmal auch nett mit Mitreisenden unterhalten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Freund von Retro Konsolen Spielen bist (Habe gehört auch Frauen machen sowas :-)), kann ich dir die Open Pandora ans Herz legen. Eine Retro Handheld mit dem du nicht nur spielen sondern auch Reiseberichte schreiben und Navigieren kannst. Der perfekte Zeitvertreib für mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennybene
26.04.2012, 11:31

Das klingt ja gut - die schaue ich mir mal an - danke für den Tipp!

0

Wenn mir Lesen zu anstrengend wird, höre ich auch sehr gerne Hörbücher, dabei kann man gleichzeitig aus dem Fenster schauen oder Leute beobachten. Wenn Du sie auf Dein Handy packst, kannst Du Dir da auch gleich den Alarm auf Ankunftszeit stellen, damit Du notfalls geweckt wirst (beim Hören schläft man auch gut ein!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es eine Menge Dinge, die man unternehmen kann. Ich habe einige Spiele auf mein iPhone geladen, die dann gespielt werden. Sudoku oder Kreuzworträtsel sind auch immer zu empfehlen. Einfach mal Karten an alte Freunde schreiben, die man lange nicht mehr gesehen hat und wenn man ankommt, einfach in den Briefkasten einwerfen. Tagebuch führen oder Leute beobachten, am besten noch einen netten Menschen kennenlernen, mit dem man sich unterhalten kann ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennybene
26.04.2012, 11:32

Gute Idee - Karten schreiben - das gefällt mir! DH!

0

Wenn du nicht aus dem Fenster gucken willst - für mich der Hauptgrund, mit dem Zug zu fahren - dann würde ich doch lesen. Wenn das Buch spannend ist, schläfst du nicht ein. Und falls doch: So schnell und leicht wird kein Gepäck gestohlen, weder in Deutschland noch in wärmeren Ländern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es Manches: 1. Den Spiegel kaufen und in Ruhe lesen. 2. Sudoku lösen, 3. Unterhaltung mit Mitreisende. Dafür immer Großraum wählen. 4. Wie haben mit dem ganzen Tisch schon Denkspiele gespielt. 5 Gepäck oben ins Gepäckfach, da ist es sicherer als unten. 6. Ja, und wofür gibt es Tablets, iPod & Co.? 7. Ich habe sogar Leute gesehen, die ein ganz altmodisches Buch lasen 8. Oder Lernstoff durchnahmen für die Prüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal, aus dem Fenster zu schauen, damit du am Schlus wenigstens weisst, wo du warst.
Und wenn's dunkel ist, schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
16.04.2012, 23:52

Aber sie hat doch gerade Angst vorm Schlafen...

0

Was möchtest Du wissen?