Womit vertreibt ihr euch die Langeweile, wenn eine lange Zugfahrt ansteht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

mit den drei großen "L"

  • Lesen (zum Thema Einschlafangst s.u.)

  • Laptop

  • Laben (also den Durst stillen :-) Natürlich zivilisiert! )

Ein Tipp: In vielen Zügen kannst Du dein gepäck im Eingangsbereich oder auf der Topablage mit einem (Fahrrad)Schloß sichern, das mildert die Angst. Falls Du besorgt bist, dein Ziel zu verpennen, dann hilft es, den Weckermodus des Handys zu aktivieren.

Das hat bei mir immer geklappt, deine Besorgnis kann ich verstehen. Man kann sich manchmal auch nett mit Mitreisenden unterhalten.

LG

Wenn mir Lesen zu anstrengend wird, höre ich auch sehr gerne Hörbücher, dabei kann man gleichzeitig aus dem Fenster schauen oder Leute beobachten. Wenn Du sie auf Dein Handy packst, kannst Du Dir da auch gleich den Alarm auf Ankunftszeit stellen, damit Du notfalls geweckt wirst (beim Hören schläft man auch gut ein!)

Wenn du ein Freund von Retro Konsolen Spielen bist (Habe gehört auch Frauen machen sowas :-)), kann ich dir die Open Pandora ans Herz legen. Eine Retro Handheld mit dem du nicht nur spielen sondern auch Reiseberichte schreiben und Navigieren kannst. Der perfekte Zeitvertreib für mich.

14

Das klingt ja gut - die schaue ich mir mal an - danke für den Tipp!

0

Beschäftigung für langen Flug

Hey Leute;) Wir fliegen bald in den Urlaub. De Flug dauert mit Zwischenstopp 12 Stunden;) Habt ihr gute Ideen, wie ich mich in dieser Zeit am besten beschäftigen könnte? (Buch, Zeitschriften, Handy sind schon hergerichtet) Kennt ihr vielleicht irgendwelche guten (Karten-)spiele die man auch im Flugzeug spielen kann?

...zur Frage

Was war eure langweiligste Reise!?

Da ich ja noch jung bin ;-P will ich all eure Fehler vermeiden ;-) Also, was war eure langweiligste Reise?

...zur Frage

Japan-Reise, Tipps zu unserer Route?

Hallo zusammen

Mein Freund und ich reisen im April 2015 nach Japan. Wir fliegen nach Tokio und 18 Tage später ab Osaka zurück. Wir haben mal folgende Strecke zusammengestellt:

3 Tage Tokio, 1,5 Tage Hakone, 1 Tag Hiroshima, 1 Tag Miyajima, 1,5 Tage Okayama, 2 Tage Kobe, 3 Tage Kyoto, 1 Tag Nara und 1 Tag Osaka.

Was haltet Ihr von dieser Planung? Wir reisen mit der Bahn und haben bisher noch ein paar Tage als Reserve freigehalten.

Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps zu speziellen Übernachtungsmöglichkeiten? Das darf gerne mal landestypisch, mal einfach und mal gehobener sein.

Vielen Dank für Eure Antworten. Bieneee

...zur Frage

Was kann man auf Norderney im Dezember unternehmen?

Wir fahren im Dezember für einige Tage nach Norderney und haben uns dort eine Privatunterkunft gebucht. Was kann man auf der Insel im Winter unternehmen? Habt Ihr Tipps für uns? Evtl. gibt es ja auch einen Veranstaltungskalender, den ich bis jetzt allerdings noch nicht gefunden habe.

...zur Frage

Börse für Bahn- Fahrkarten im Internet?

Manche Fahrkarten sind ja noch gültig, und keine Namenspapiere, sondern übertragbar!

Gibt es daher so eine Bahnfahrkarten- Börse?
Müsste es doch eigentlich geben, weil sowohl potentielle Verkäufer, als auch Käufer großes Interesse daran hätten!?

Brauche die Informationen für eine in Kürze geplante Auslandsreise (mit der Bahn).

...zur Frage

Welche Bahncard soll ich mir anschaffen: 25 oder 50?

Hallo, ich wollte mir eine Bahncard anschaffen und fragen, welche am besten für mich geeignet wäre. :) Ich fahre oft lange Strecken und die etwa 1-2 mal im Monat (also hin und zurück), was mich dann auch noch interessieren würde ist, ob sich 1. Klasse denn lohnt? Wäre cool, wenn mir jemand weiterhelfen, bzw. von eigenen Erfahrungen berichten kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?