Wohin zum Wattwandern an der Nordseeküste?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

da gibts von mir natürlich prompt eine Empfehlung vor der eigenen Haustür, obwohl Nordfriesland und das hamburgische Wattenmeer (Neuwerk) natürlich auch sehr lohnend sind.

Weil mir persönlich Baltrum besser gefällt als Norderney, würde ich eine (selbstverständlich geführte!) Wanderung von Neßmersiel nach Baltrum vorschlagen. Es ist schön, mit ca. 6km nicht zu weit und es hat grundsätzlich schon etwas, wenn man zu Fuß hinläuft und mit dem Schiff zurück fährt.

Zum Beispiel mit ihm: http://www.wattwandern-johann.de/Baltrum/Auf%20nach%20Baltrum.html

LG

Seehund 12.09.2011, 21:10

...und weil es noch weitere Inseln (Spiekeroog ist für Naturliebhaber wohl die Nr1!- ich liebe die Insel) gibt, darum noch das hier: http://www.wattfuehrer.com/

LG

0

Hallo aus Hamburg! Als Hamburger empfehle ich natürlich die hamburger Insel Neuwerk! Man kann mit dem Wattwagen von Sahlenburg rüber fahren, man kommt allerdings bei dem selben Niedrigwasser nicht wieder zurück!...oder mit dem Schiff von Cuxhaven/Alte Liebe! Wir haben schon in der Pension "Das alte Fischerhaus" übernachtet. Es werden tolle Zimmer mit riesigem Frühstück angeboten oder auch Strohlager im Heuhotel. Nach Cuxhaven/Duhnen sind es 12km, nach Sahlenburg 10km. Das alte Fischerhaus, Inh. Fock 04721/29043,
www.neuwerk-Hotel.de , oder=.wattfahrten.de , Viel Spass!!!

Hallo, kann mich nur anschließen bin selbst erst seit drei Tagen wieder zu Hause, war in Ostfriesland, Greetsiel. Man kann auch hier schöne Wattwanderungen durchführen, die auch nicht so lange und auch nicht so anstrengend sind. Hier an der Küste kann sich jeder für sich das beste aussuchen.

Hallo Patagonien,

ich fand die Wattwanderung in den "Halligen" eine wahre Wonne für`s Gemüt!

Einfach mal googeln, gibt viele Links.

Was möchtest Du wissen?