Wohin reisen mit einer Oma im Rollstuhl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn deine Oma (geistig) noch ziemlich fit ist, findest du hier sicher ein paar Anregungen http://www.reisenet.com/schoner-reisen/jung-und-alt/senioren/reifes-reisen-generation-50-plus/index.php

Prinzipiell bin auch ich ein Fan von Kreuzfahrten. Aber das musst du natürlich vorher mit deiner Oma besprechen, ob sie den Gedanken, auf dem Meer zu sein, ringsum nur Wasser, überhaupt mag. Denn viele ältere Menschen finden das sehr beängstigend. Außerdem kann es zu starkem Seegang kommen. Das würde ich alles vorher ansprechen, damit es dann nicht zu bösen Überraschungen kommt, die euch den Urlaub verderben. Rollstuhlgerechte Kabinen gibt es übrigens auf jedem größeren Kreuzfahrtliner. Und das Ein- und Auspacken entfällt auch.

Ansonsten - siehe Link: wie wär's mit einer Kultur- oder Bildungsreise? Da stellt sich aber natürlich die Frage, ob deine Oma Verreisen in Gruppen mag.

Viel Spaß euch beiden, egal wofür ihr euch entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt? Viele Reedereien haben rollstuhlgerechte Schiffe und zum Teil sogar Kabinen. So würdet ihr viel sehen und wenn Deine Oma müde wird, ist die Kabine mit dem Bett nicht weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?