Frage von banani100, 48

Wohin könnte die erste Urlaubsreise mit dem Baby gehen - Flugreise oder nicht?

Wie habt ihr die erste Reise mit dem Baby ( geboren 1. Februar 2017) geplant und wo könnte es hingehen? Der Reisetermin wäre Ende Mai - darf man so jung schon fliegen? Wer hat Erfahrungen und Tipps für meine Nichte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roetli, 35

Kurzstrecken sind sicherlich in dem Alter kein Problem (zumindest war es das nicht bei meinen vielen Enkeln). Die jüngste war damals auch drei Monate, als es mit dem Flugzeug von Muc nach Neapel ging und sie hatte dann einen Riesenspaß sogar bei 3 Wochen Camping!

Von einer Fernreise würde ich abraten, auch wg. mancher Impfungen, von denen bei so kleinen Kindern abgeraten oder die noch gar nicht möglich sind. Und irgendwelche möglicherweise eingefangenen tropischen Krankheiten sind einfach kein Spaß für Kinder und auch Eltern.

Aber darauf achten, daß für Start und Landung eine Saugflasche/Schnuller bereit liegt, damit keine schmerzhaften Ohrenprobleme auftreten.

Oder gleich den Vorschlag von Amike annehmen und eine Autoanreise ins Auge fassen - und vielleicht nicht so weit weg. Gardasee, Tessin, Kroatien sind gut zu erreichen und sommerliche Temperaturen gibt es dort dann normalerweise auch schon (wenn auch nicht zu heiß - aber das wäre für so ein kleines Baby sowieso auch noch nicht besonders zuträglich).

Antwort
von Revolera, 21

Kein Problem - wenn man es der Airline vorher anmeldet bekommt man bei Mittel- und Langstreckenflüge in der Regel und bei guten Airlines ein Bettchen wo das Kleine bestens schummern kann. Mit Baby fliegen ist wesentlich entspannter wie später mit Kleinkind. Und ganz wichtig - die Eltern sollten sich nicht nervös machen lassen das überträgt sich auf das Kind. Sollte das Kind bei Start und Landung schreien - schreien lassen, das ist ein natürlicher Druckausgleich, meist sind das ja nur wenige Minuten.

Bei uns waren die ersten Flüge die Kanarischen Inseln.

Kommentar von Roetli ,

Der 'natürliche Druckausgleich' ist aber mit heftigen Ohrenschmerzen verbunden - warum soll man da nicht lieber mit Etwas zu saugen gegensteuern???

Antwort
von Glava, 14

Ich glaube mit so einem kleinen Kind wäre Mallorca eine gute Option. Da herrschen in der Reisezeit angenehme Temperaturen und der Flug ist nicht so arg weit. 

Ich weiß nicht wo ihr wohnt, aber auch die Nordsee oder Ostsee kann sehr schön sein. Und die Anfahrt ist nicht so besonders weit. Da gibt es auch sehr kindgerechte Ecken. Auch die dt. Nordsee-/Ostseeinseln wären sicher ein tolles Reiseziel.

Antwort
von annemaier, 6

Ich bin mit 3 Monaten von Novosibirsk nach Frankfurt geflogen. Aber damals hatten meine Eltern keine große Wahl, also musste ich fliegen. Hab es auch überlebt wie du siehst. 

Ich würde aber erstmal eine kleine Reise unternehmen, europaweit. 

Antwort
von fishermind, 13

Das Baby wird 3 Monate alt sein, daher passt es. Es ist wichtig, dass der Flug nicht zu lange dauert, sonst wird das für das Baby sehr anstrengend. Menorca eignet sich als perfekter Ort für Familien, da es sehr ruhig ist und die Strände sind atemberaubend. 

Antwort
von Lollo4, 10

Hallo,

Also ich finde da eine Kreuzfahrt sehr praktisch.Da gibt es meist auch gute Angebote für Kinder.Wir waren zuletzt in Norwegen mit unseren Kleinen.War wunderschön.

Bei Interesse würde ich mich hier umsehen.

http://www.kreuzfahrten-reisebuero.de

Kommentar von Weltenbummler22 ,

Das sehe ich genauso. Haben mit unserer als erstes eine Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer gemacht und mit einem Jahr dann Dubai und Indien. Es war großartig und das Fliegen hat super geklappt. Der erste Flug war vier Uhr nachts und sie hat ihn völlig verpennt.

Antwort
von amike, 33

Wir sind schon mit einem vier Monate alten Baby geflogen - aber nur in die Türkei - also kein Langstreckenflug - das war früher kein Problem.

Heute muss man das sicher mit dem Kinderarzt absprechen ;)

Ich würde eine Anreise mit dem Auto vorschlagen und als Reiseziel den Gardasee empfehlen.

Antwort
von Strand, 28

Klar darf man so jung schon fliegen. Wir haben die erste Reise mit unserem ersten Baby nach Neuseeland gemacht. Es gab überhaupt keine Probleme.

Kommentar von Nightwish80 ,

natürlich ist es erlaubt, aber ob es sinnvoll ist mit so einem kleinen Baby so weit zu fliegen ist eine andere Frage.

Kommentar von Strand ,

Wir haben sowohl mit diesem alsauch mit allen unseren anderen Babys in dieser Hinsicht nur gute Erfahrungen gemacht.

Kommentar von Nightwish80 ,

das hängt sicher von den Babys ab. ich habe es aber auch schon erlebt, dass ein Baby einen 8h Flug durch geschrien hat.

Kommentar von Strand ,

Das hat dich bestimmt sehr genervt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten