Wohin kann eine lange Bahnfahrt von Berlin aus gehen wenn ich in einer tollen Stadt landen möchte?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Basel oder Zürich ginge auch. da bist du ca 9 Stunden unterwegs und genießt ein wenig norddeutsches Flachland, Mittelgebirge, den Ruhrpott, das Rheintal und landest in der Schweiz..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zusel 09.07.2012, 17:35

Au ja - Basel soll toll sein - da will ich hin! Danke für diese wirklich gute Antwort! DH!

0

Als Ergänzung zu Prag würde ich Budapest empfehlen. Vielleicht noch etwas mehr "anders" als Prag es heute schon ist, die Stadt ist sehr schön und man kann gut herumlaufen, auch gut essen und trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit Prag ? Eurocity fährt alle zwei Stunden und ist rund fünf Stunden unterwegs. Speisewagen haben die auch, oft einen tschechischen, da gibts dann Gulasch mit Knedlec. Ab Dresden (genauer Pirna) ist es richtig schön durchs Elbtal zu fahren vorbei an Bastei, Schrammsteinen und Burg Schreckenstein bei Aussig.

Bei Fahrkarten auf Europa-Spezial der Bahn achten. Das bleibt bezahlbar, ab 29 Euro, wenn ich mich recht entsinne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du einen Speisewaagen haben möchtest, musst du mit einem ICE oder ähnlichem fahren. Falls du innerhalb Deutschlands bleiben möchtest. Empfehle ich dir Freiburg und München. Von Berlin aus ist man da eine Weile unterwegs und die Städte sind super schön. (Ich bin Freuburger :-) ) Von Berlin nach Freiburg fahren sogar Direktzüge, d.h. du müsstest gar nicht umsteigen. Außerhalb Deutschlands: vielleicht Paris?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hat noch keiner den europäischen Norden im Auge?

Meine Empfehlung: Kopenhagen. In 4,5h ist man bereits da und die Bahn hat gerade Dänemark-Specials.

Besonderes Highlight: Fährtransfer über den Fehmarn Belt. Im Bahnpreis ist also noch eine wunderschöne und aufregende Schifffahrt enthalten.

Kopenhagen besitzt eine wunderschöne Altstadt und den tollen alten Vergnügungspark Tivoli. Die Insel Christianna ist der Inbegriff für alternative Stadtentwicklung. Finde heraus, warum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prag, Dresden, Quedlinburg, Görlitz, Krakau, Breslau, alles "tolle" und erreichbare Städte, auch wenn hier keiner weiss, was du wirklich mit "toll" meinst: toll zum shoppen, zum flanieren, zum Geschichte-einatmen?

Such dir ein paar aus und erfahre dann bei der Bahn, wie du wo am besten hinkommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo zusel,

vorweg, jeder ICE hat ein Board-Restaurant und ich nehme an, dass Du den auch nehmen willst, wenn Du eine lange Bahn-Fahrt erwartest!

ABER stell Dir vor, bei meinem Vorschlag bist Du ratzfatz da - nämlich genau in 1,5 Stunden: In HAMBURG. Da gibt`s mehr als Dir jeder Speisewagen auf dieser Welt bieten kann. Eine tolle, pulsierende Metropole, direkt am Wasser, aber auch im "Landesinneren" - alles da, was Dein Urlaubsherz begehrt. Sag uns einfach wonach Dir ist, nehme an das der Highlight nicht ist, den lieben langen Tag in einem ICE im Speisewagen bequem durch Deutschland zu düsen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn mich aus mit dem Nachtzug nach Frankfurt. Ewig lange Fahrt, aber kann auch richtig lustig mit den Leuten in der Kabine sein. Essen und Weckdienst sind dabei. Rechtzeitig buchen (mind 3 Tage vorher), dann bist du mit 29 Euro dabei. Falls du dann noch weiter auf den Geschmack gekommen bist, ab zum Flughafen oder n Interrailticket ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß fährt ein IC vom Berliner Ostbahnhof nach Amsterdam. Da bist du wirklich den ganzen Tag mit dem Zug unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?