Wohin im Spätherbst in Bayern für 5 Tage?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich empfehle Niederbayern. Die Gegend um Straubing/Deggendorf und Sankt Engelmar. Da habt ihr den Bayrischen Wald zum Wandern, tolles Essen, nicht überlaufen und Preise sind in Ordnung (im Gegensatz zu Oberbayern). Ihr habt Ruhe und könnt von dort aus auch mal kurz nach Tschechien Ausflüge starten. Ansonsten Thermen besuchen, Shoppen, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Altmühltal vorziehen, da es dort bis in den Spätherbst hinein oft ziemlich mild ist. Die Wälder färben sich dort in den nächsten Wochen in allen Farben. Am besten in der Kleinstadt Riedenburg direkt am Main-Donau-Kanal Quatier beziehen. Besichtigt werden kann: -Burg Prunn -Befreihungshalle Kelheim -Donaudurchbruch Weltenburg (echt atemberaubend) -Kloster Weltenburg (dort wird immer noch ein echt gutes Dunkelbier gebraut) -Hundertwasserturm Abendsberg -ein persönlicher Geheimtipp ist der Kirchfelsen von Eggersberg, von dem man einen majestätischen Blick auf das Farbenmeer genießen kann -Kletterpark Beilngries -Domstadt Eichstätt -Domstadt Regensburg -Walhalla -besonders empfehlenswert sind die Restaurants auf Schloss Randeck (Ente unbedingt probieren), der Gasthof in Hirschberg über Beilngries (Hirsch probieren) und der Gasthof von Kottingwörth (sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis aber am besten am Wochenende, da sonst da Angebot sehr begrenzt ist). -Eine Radtour durchs Altmühltal, oder durch das bei Riedenburg einfließende Schambachtal ist Pficht. Alle 5 km. säumen in den Felshängen trohnende Burgen den Weg. Für Wanderfreunde empfielt sich der Altmühltaler Panoramaweg. Der große Vorteil des Altmühltals ist, da es keinen Massentourismus, gibt wie in den Alpen, da es viel wärmer ist und meist im Oktober Schönwetter eintritt. Und sollte es doch einmal regnen, kann man sich in den Thermen von Bad Abbach und Bad Gögging in Heilwasser durchgaren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an den Tegernsee fahren - alternativ, falls es dort zu teuer ist, den Schliersee.

Rund um den Tegernsee findet ihr alles, von ländlich bis mondän. Man kann wunderbare Wanderungen ohne grosse Steigungen machen. Kleine Auswahl

an der Weissach entlang bis zur Weissachhütte. Ortsausgang Rottach-Egern Richtung Kreuth bis Weissach, am Ortsanfang Weissach links rein.

nach Kreuth und Wildbad Kreuth - selbe Richtung wie oben

von Rottach nach Bad Wiessee oder umgekehrt, am See entlang

die Tourist-Info haben noch mehr solche unkomplizierten Wege parat.

Manches davon kann man auch mit Fahrrädern unternehmen. Sollte es mal regnen,kauft ihr euch das Bayernticket und fahrt von Tegernsee oder Gmund aus mit der Bahn nach München.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir das Bäderdreieck, Bad Griesbach, Bad Füssing und Bad Birnbach, es ist nahe zum Bayrischen Wald, zum Arber und Arbersee, zu der drei Flüssestadt Passau mit der weltgrößten Orgel. Es grenzt auch sehr nahe an Österreich, z.B an Schärding hübsche Kleinstadt, an Obernberg mit einer sehr interessanten Falknerei.

Dann in Bad Griesbach das tolle Thermalbad am Abend nach einer Wanderung oder nach einer Ausflugsfahrt. Es gibt in dieser Gegend soviel interessante Ausflugsziele, wie Burghausen, Altötting, Göggingen, Landshut, weiter weg Salzburg, Linz, Bad Tölz. Ach es gibt so vieles in dieser Umgebung zu besuchen, zu sehen, ich kann hier leider nicht alles aufzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blnsteglitz 10.09.2013, 14:57

bis auf "in Bad Griesbach das tolle Thermalbad "

stimme ich dir voll und ganz zu - ich empfehle aber die Therme in Bad Birnbach.

;-))))

3
ManiH 10.09.2013, 15:48
@Blnsteglitz

Na ja, lb. Binsteglitz, da hat Jeder so seine Vorlieben ;o}

Die Therme in Bad Birnbach ist auch empfehlenswert, da widerspreche ich dir nicht. Am besten ihr besucht beide Thermen und entscheidet selbst.

1
Blnsteglitz 10.09.2013, 22:36
@ManiH

Am besten ihr besucht beide Thermen

Guuuuuute Idee.

;-))))))))

0

Bei einer ähnlichen Frage hatte das hier geantwortet:

Lenggries mit Jachenau (fahren wir jetzt im Sept. wieder hin)

Ruhpolding und Umgebung

Pfronten,Füssen,Hindelang

Ettal und Umgebung

Anger und das BGL

Bad Tölz /Wackersberg

www.anger.de/home/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dorle48 10.09.2013, 16:19

Warme (Thermal-) Bäder gibt es in Bad Tölz,Bad Reichenhall, Lenggries, Pfronten,Ruhpolding,Nesselwang,Berchtesgaden und in Schwangau bei Füssen.

0

Was möchtest Du wissen?