Wohin für eine erste Reise außer Europa?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du noch genauere Angaben machst, kann man sicher weitaus bessere Antworten geben.

Interessant wäre, wie du dir deine Reise vorstellst, ob du individuell und auf eigene Faust ohne große Vorausbuchungen losziehen, dich einer geführten Tour/Rundreise anschließen oder einfach eine Pauschalreise an einen Ort X machen und mehr oder weniger an einem Fleck bleiben willst. Für letztere Varianten kannst du letztlich überall da hinfahren, wofür fertige Pakete angeboten werden und wohin dich deine Interessen eben ziehen.

Beim individuelle Reisen gibt es sicher Länder, die einfacher und auch sicherer zu bereisen sind als andere. Thailand wäre als Einsteigerland beispielsweise nicht verkeht, da man leicht von A nach B kommt, die touristische Infrastruktur gut ausgebaut ist und das Land definitiv interessant ist und viel zu bieten hat.

Aber wohin zieht es dich denn?? Hast du keine Favoriten? Da würde ich zuerst anfangen und dann überlegen, ob es für dich persönlich machbar ist.

Vielleicht Russland? Siehe meine neue Frage...

0

Ich finde Thailand ganz gut. Da hat man zwar eine ganz andere Kultur als in Europa, aber es ist so touuristisch, dass man sich nicht ganz verloren fühlt gleich. Die anderen asiatischen Länder finde ich sind da mit einem größeren "Kulturschock" verbunden. Wenn mans von der Kultur her ähnlich wie in Europa will könnte man die USA und Australien/Neuseeland empfehlen. Aber das ist natürlich gleich mit immensen Kosten verbunden.

Kann eigentlich Lotusteich nur zustimmen. Erst mal die eigenen Interessen ausfindig machen und dann überlegen. Wo ist der Schwerpunkt: Kunst, Kultur, Flora oder Fauna etc.

Möchtest du es eher exotisch oder „europa-ähnlich“.

Die USA, als Beispiel, sind wunderbar einfach/unkompliziert zu bereisen. Allerdings, bis auf paar interessante größere Städte wie New York, Boston und SF (und natürlich ein paar andere, die ich leider nicht kenne), leben die Staaten schon eher von der herrlichen Natur, und die ist wirklich ein Traum, die kleineren Orte an sich kann man vergessen, eher trostlos. Aber ich finde es ein traumhaftes Land, das einfach zu bereisen und interessant ist.

Und bei „Exoten“ kann ich auch nur sagen, ab nach Thailand. Einfach zu bereisen, relativ sicher, sehr schön, viel geboten.

Heute auch schon erwähnt, Südafrika. Und auch Mexiko. Da müsste man bzgl. Sicherheit halt ein bisschen vorsichtiger sein.

Was ich so mitgelesen habe, sind wohl einige südamerikanische Länder auch sehr problemlos (kenne nur Brasilien, kann daher nicht mitreden).

Man hat doch irgendwelche „Traumvorstellungen", wenn man noch nie außerhalb Europas war. Danach würde ich gehen. Letztendlich kann man alles gut bereisen, wenn man sich ein bisschen vorbereitet.

Hallo,

es gibt auf der Welt über 200 verschiedene Länder. Von A wie Australien bis Z wie Zypern.

Ich suche mir mein Reiseziel zuerst nach der Reisezeit, dem Budget und meinen Sprachkenntnissen aus. Dann informiere ich mich darüber, was das Land zu bieten hat. Da hat ja jeder einen anderen Gusto. Der eine legt Wert auf schöne lange Strände, der andere braucht Kultur im "Überfluss".

Möchtest du eher einen Wassersporturlaub machen (Segeln, Surfen, Tauchen)? Oder soll es eine Kombination aus Sprachreise und Urlaub sein?

Letztlich entscheidet dein Budget darüber, wo es hingeht, denn ein zu knapp bemessener Urlaub ist nicht empfehlenswert. Es gibt preiswerte Urlaubsländer, es gibt teure Urlaubsländer - von den Lebenshaltungskosten aus betrachtet. Dann gibt es auch wieder preisgünstige Länder, wo aber der Flug extrem teuer ist, weil nur wenige Airlines das Ziel anfliegen.

Hoffe, dir ein wenig weiter geholfen zu haben ;)

Was möchtest Du wissen?