Wohin fahren? Ahnungslos nach Italien oder Frankreich

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin ebenso sketpisch wie die anderen. Wenn es aber unbedingt sein muss, dann entweder via Österreich/Brenner bei Chioggia an die Adria, schneller kommst Du kaum ans Mittelmeer - und es gibt Sandstrand, eine tolle Stadt (Chioggia wird Klein-Venedig genannt). -- Oder ihr fahrt via Schweiz und Genua nach Ligurien, z.B. nach Finale Ligure. So oder so muss Euch klar sein, dass Anfang August Hauptsaison ist, das heißt ihr reist in der vollsten und teuersten Zeit an. Günstige Quartiere werden dann - wenn überhaupt noch zu haben - oft nur wochenweise vermietet. Wenn ihr in kein teueres Hotel wollt, am besten Zelt mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ehrlich gesagt, würde ich persönlich bei Eurem angedachten Zeitrahmen ein näheres Ziel suchen. Vielleicht dann doch lieber an die Nord- oder Ostsee, evtl. an den Bodensee.

Zumal die Mittelmeerstrände von Düsseldorf aus nicht in 10-12 Stunden zu erreichen sind. Es ist Hauptsaison, Ihr habt ein kleines Kind dabei - beides kann die Anreise erschweren.

Und vor Ort werdet Ihr spontan kaum eine passende Unterkunft finden.

Erspart Euch den Stress ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
11.07.2012, 13:19

P. S.

Euer Wunsch nach "unendlich viel Platz zum Schwimmen und Sonnen" wird im August leider ebenfalls nicht in Erfüllung gehen.

Ihr würdet Euch eher wie die Sardinen fühlen ....

0
Kommentar von mediterra
11.07.2012, 14:04

Stimme "RomyO" zu. Was Ihr plant, ist Stress pur - und mit dreijährigem Kind meiner Meinung nach nicht vernünftig umzusetzen. Fahrt lieber nach Holland an die Küste.

0

Wollt ihr euch dabei auch erholen oder einen neuen Negativrekord aufstellen? Wäret ihr drei Erwachsene, so würde ich sagen, jedem das Seine, warum nicht mit Augenringen und Megastress ein paar Tage ans Meer, haben schon viele vor euch gemacht...

Doch mit einem Dreijährigen Kind? Ich wage mal zu behaupten, dass dies absolut nicht funktioniert, auch wenn ich den Kleinen nicht kenne (wohl aber andere 3jährige). Oder denkt ihr, der Kleine legt sich artig abends im Auto hin und erwacht erst am nächsten Morgen freudestrahlend und entspannt und neugierig der Dinge, die ihn da erwarten? Ich glaube nicht... Und dass August eine denkbar schlechte Zeit für "unendlich viel Platz" am Mittelmeer ist, wurde ja schon geschrieben.

Fahrt doch erst im September, gönnt euch mindestens eine Woche oder 10 Tage, dann habt ihr alle was davon. Schöne Strände gibt's natürlich an der Cote d' Azur, z.B. zwischen St. Tropez und Hyeres. Im September wird's dann leerer und auch günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ....

Anfang August ist natürlich überall die Hölle los . Marina di Massa wäre trotzdem mein Tipp . Das Hotel Tirreno liegt sehr günstig beim Strand :

http://www.hoteltirrenomarinadimassa.com/

Levanto in Ligurien wäre auch eine Möglichkeit . Der Strand ist dort allerdings schmäler .

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
11.07.2012, 20:05

...und auch felsig!

0

Was möchtest Du wissen?