Wohin fahre ich im Herbst in Südtirol am besten wenn ich wandern, fein essen und törggelen will?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Meran 33%
mein Tipp: 20%
Klausen 13%
Taufers 13%
Bozen 13%
Eppan 6%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Taufers

Wenn du Taufers im Vinschgau meist, da würde ich immer wieder hinfahren. Der Ort selbst erhält durch seine heimeligen Winkel und Gassen, durch seine Häuser in rätoromanischer Bauweise und nicht zuletzt durch die natürliche Art seiner Menschen ein ursprüngliches Flair. Mir kam es ein bisschen schweizerisch dort vor und die Leute waren sehr nett - wir sind viel gewandert und haben wirklich gut gegessen. Deshalb kann ich dir Taufers sehr empfehlen ;-)

..... das hört sich so an als könnte es ihr gefallen ;-)

0
Meran

Definitiv Meran! Ich bin gerne in diesem Hotel in Schenna ( http://www.weinmesser.com ) und das liegt nicht weit von Meran entfernt. In Meran selbst kann man wunderbar essen gehen und die Berglandschaft dort ist wirklich sehr beeindruckend! Beste Grüße 

Es gibt es auch spezielle Wanderhotels, die sich glaube ich gerade für Anfänger sehr gut anbieten. Bekannte von mir waren erst vor Kurzem in einem, in dem es ihnen sehr gut gefallen hat. Sie haben dort hauptsächlich an geführten Wanderungen teilgenommen und waren wirklich begeistert. Hier mal der Link, falls es dich interessiert: http://www.wanderhoteleuropa.com

Was möchtest Du wissen?