Wohin fahre ich am besten zum Eisangeln, wenn ich in der Nähe bleiben will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Land sollte schon recht schnee- und eissicher sein, damit du auch auf deine Kosten beim Eislochangeln kommst. Deshalb werden in Europa vor allem die nördlichen Teile der skandinavischen Länder in Frage kommen. Flüge in die Hauptstädte gibt es mittlerweile zu einem ordentlichen Preis und weietr muss man dann eben mit dem Auto. Oder du buchst eine organisierte Reise, so etwas habe ich auch im Netz gefunden. Auf dieser Seite gibt es z.B. einen kurzen bericht über Eisangeln in Schweden inklusive einem Link zu geführten Angeltouren. http://www.angeln.de/praxis/raubfisch/die-eisangelsaison-in-schweden-hat-begonnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Lappland in der "Nähe" liegt, ist das, was Orchid schreibt, ein guter Tipp. Bin kein Angler. Habe dennoch jede Menge Fische rausgezogen, die bei bitterer Kälte am Lagerfeuer um so besser geschmeckt haben.

Einmal habe ich bei solcher Gelegenheit allerdings auch unfreiwillig im See "gebadet". Sinnvoll ist es also, sich mit Techniken vertraut zu machen, wie man sich im Falle des Falles aus dieser misslichen Lage ohne Panik selbst befreit und wieder auf festes Eis zurückgelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?