Wohin fährt man am besten, wenn man einen Indian Summer wie aus dem Bilderbuch erleben möchte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

mal ein richtiger Geheimtipp :-) Fahr in das Altmühl- oder Naabtal. Letzteres hat mich im letzten Herbst während einer Fahrt von Regensburg aus so richtig begeistert! Das Altmühltal schon früher. Die Juramarmorfelsen und das bunte Laub- einfach wunderbar!

LG

Statt Alaska und Indian Summer schönes Herbstlaub im Altmühltal- da wäre ich allerdings nie drauf gekommen :))

0

Alaska oder der kanadische Yukon liegt für DEN "Indian Summer" in Ermangelung von Laubwald tatsächlich zu weit nördlich. Dort gibt es in den bewaldeten Gebieten überwiegend Nadelbäume und Birken/ Espengehölze (mit toller quittegelber Verfärbung). Farblich phantastisch ist dort aber natürlich die herbstliche arktische Tundra.

Aber den klassischen indian Summer mit viel "Rot" erlebt man in den von tintoretto bereits beschriebenen US- Gebieten. Als Kanada- Fan empfehle ich Ontario via Toronto.

Wir waren im September 3 Wochen in Ontario(Kanada) unterwegs, aber für den perfekt Indian Summer einfach noch zu zeitig!Die Wälder fingen gerade an sich zu färben!!Das hängt doch ziehmlich stark vom Wetter ab und wir hatten super Wetter!!!

Ich rate zu Vermont ... da gibts viele nette Orte, wo man vor lauter Fall FOliage fast verrückt wird :-D. Strafford ist so ein Ort zum Beispiel!

Güße

Einen fantastischen Indian Summer hat man während einer Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn in Russland, zum Beispiel von Moskau zum Baikalsee oder umgekehrt. Die Laubfärbung in der Taiga ist fantastisch und sehr farbenfroh. Die beste Jahreszeit hierfür ist der September, also für dieses Jahr wohl schon zu spät, um diese Reise noch kurzfristig zu unternehmen. Man kann auch nur an den Baikalsee reisen und dort die Laubfärbung geniessen.

Was möchtest Du wissen?