Wohin an die Nordsee im Januar von NRW aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum nicht in Deutschland bleiben und über die A31 entspannt bis Emden fahren und dann weiter nach Greetsiel oder Norddeich? Gemütliche Ferienhäuser gibt es da en masse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn es schnell gehen soll, ist Ostfriesland inzwischen, seit die A31 fertig ist, die beste Region. Selbst mit meinem ollen Smart dauert das von Düsseldorf aus nur 3 Stunden.

Doch auch die Bahn ist eine Alternative, die fährt von Luxemburg via Köln, D´Dorf, Oberhausen, Gelsenkirchen, Wanne-Eickel und Münster via Emsland bis an die Küste (IC oder RE).

Von Norddeich Mole aus kommst Du ganz leicht nach Norderney (Party und ruhig) oder nach Juist (ruhig). Vom Bahnsteig sind es zu den Anlegern nur 25m bzw. 50m.

Besonders die Inseln, die Du nach 50min (Norderney) bzw. 75min (Juist) mit der Fähre erreichst, sind eine gute Idee.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
21.11.2012, 12:53

Baltrum kann übrigens per Bus vom Bahnhof Norden via Hafen Neßmersiel (dann natürlich Fähre) erreicht werden. Mehr hier, auch zu Fewos: http://kommzursee.de/ort.php?ort_id=25 Der Bus hält unterwegs nicht, es geht also schnell.

LG

0

Wir fahren im Jahr zweimal nach Büsum. wir waren auch schon im Januar dort. Allerdings sind zu diesem Zeitpunkt die Hälfte der Restaurants geschlossen. Einige Schiffe fahren dann auch nicht. Aber man kann sehr schön am Strand und im Watt wandern. Vor allem kann man mit dem Zug bis Büsum anreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
21.11.2012, 10:23

Mit dem Auto müsste man von NRW aus auch entweder durch den Elbtunnel (würg!), oder über die Elbe (Fähre Wischhafen-Glückstadt, deutlicher Umweg)

LG

0

Was möchtest Du wissen?