Wohin - Urlaub in Spanien?

10 Antworten

Ich würde euch da zu Conil an der Costa de la Luz raten (Flug nach Jerez de la Frontera und dann einen Mietwagen). Conil war bis vor 25 Jahren ein kleines Fischerdörfchen, erst dann wurde in der Gegend der Tourismus entdeckt, es hat sich aber sein Flair erhalten. Abends kann man gut bummeln und in Bars, schöne Strände, Remmidemmi gibt es aber nicht. Von hier kann man mit dem Wagen gut Ausflüge machen, z. B. einen Tag nach Sevilla, Cádiz oder Jerez, aber auch das Hinterland mit seinen weissen Dörfern ist sehenswert. Gibraltar würde ich mir schenken in so kurzer Zeit - es ist es schlicht nicht wert und man muss mit längerer Wartezeit an der Grenze rechnen, es sei denn mal lässt den Wagen stehen und geht zu Fuss rüber.

Allerdings ist es im Sommer sehr heiss und man darf sich nicht zu viel an Seightseeing vornehmen.

Ich schließe mich revolera an. Fahr nach Conil. Die Anbindung an Cádiz, Sevilla und Jerez ist super. 

Du kannst auch nach Málaga fliegen, dir dort ein Auto mieten und dann nach Conil fahren. 

Nach Sevilla sind es ungefähr 1,5 Stunden von Conil.

Conil hat einen schönen breiten Sandstrand, aber in Richtung Cádiz findest du auch deine kleinen, gemütlichen Buchten.

Noch ein Tipp. Schaue bei der Suche nach Unterkünften nach Parkmöglichkeiten. Öffentliches Parken wird in Conil jedes Jahr schwieriger. 

Qual der Wahl.... Da Ihr Barcelona schon etwas kennt würde ich mich an Eurer Stelle noch etwas mehr bei den Katalanen umsehen... Die Costa Brava (da gibt es viele nicht überlaufene Ecken) mit ihren Küstendörfchen ist durchaus eine weitere Reise wert, Figueres (Dali!!!!) und Girona ebenfalls.... Ein Mietwagen und ein Fahrrad lohnen sich zum Abklappern immer. 

Für Andalusien & Co ließe ich mir dann später einmal mehr Zeit als "nur" 7 - 9 Tage....   Viel Spaß bei der Planung. 

Was möchtest Du wissen?