Woher kommt das "Aqua di Parma"?

1 Antwort

Es kommt, der Name deutet es bereits an, aus Parma und ist dort 1916 in einer kleinen Fabrik im Herzen der Altstadt kreiert worden. Das Aqua di Parma Colonia wird noch heute bevorzugterweise mit der Hand destilliert. Der Sitz des Unternehmens ist aber längst nicht mehr in Parma, wie man erwarten könnte. Es handelt sich um ein globales Unternehmen (vergelichbar mit einer deutschen AG) mit Sitz in Mailand (Via G. Ripamonti, 99 20141 Milano). Natürlich bekommst du das Duftwässerchen in jeder Parfümerie in Parma, aber eben auch bei Douglas um die Ecke. Wenn es für dich ein besonderer Reiz ist, das Parfum in Parma selbst zu kaufen, bleibt dir das natürlich überlassen. Aber wie gesagt, es handelt sich mittlerweile um ein globales Unternehmen und du wirst in Parma selbst keine Manufaktur mehr finden. Vielleicht ein Gedenksteinchen, das könnte sein ;-)

Was möchtest Du wissen?