Wochenendtrip nach Augsburg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, ein Wochenende kannst Du schon füllen (mehr aber auch nicht). Weitere Tipps: Die Gegend um die Fuggerei an den alten Lechkanälen lädt zu einem längeren Streifzug ein, in diesen Gässchen standen früher die Mühlen der Augsburger Handwerker (eine gibt's noch zu sehen, zudem vor allem im Süden Teile der Stadtmauer). Und dort ist auch das urige, bodenständige Speiselokal "Bauerntanz". Zudem ist das Rathaus ein touristisches Highlight. Im Sommer gibt's am Rathausplatz nette Cafés. Oder man sieht sich die Kanurennstrecke von Olypmia 72 an, dort lässt es sich auch prima Spazieren. Und falls Dir wirklich nichts mehr einfällt - München liegt nur gut 30 Zugminuten entfernt.

Das Museum der Puoppenkiste ist sehr schön, da kann man alle Helden meiner Kindheit bewundern. Und man kann in Augsburg herrlich und im Vergleich zu München auch günstig shoppen.

Das hätt ich Dir auch alles gesagt:-) Zudem könntest Du Dir noch den Zoo dort ansehen, ist nicht groß, aber ganz nett - und den Botanischen Garten, allerdings eher im Sommer. Such Dir doch dort ne schöne Veranstaltung raus (Theater?), ein Wochenende in der Schwabenstadt ist schon nett, auch wenn sie etwas provinziell ist - aber Du willst da ja nicht leben.

Was möchtest Du wissen?