Wochenende am Gardasee im Juni - Wohin?

8 Antworten

Das kommt auf euer Alter an - wenn ihr noch jung seid, oder Kinder dabei habt, dann empfehle ich euch in der Nähe des Gardalandes zu wohnen: http://www.gardalandhotel.it/index-de.php -  das lohnt sich für ein Wochenende ;)

Ich bin sehr gerne am Westufer des Sees, in Toscolano, Gardone oder auch rund um Salo. Nicht ganz so überlaufen wie die Ostseite oder der Norden und unmittelbar unterhalb der Hügel bzw. Berge gelegen, wohin wunderbare Straßen mit teils phänomenalen Ausblicken über den See führen.

Zu sehen gibt es auch viel (mein Lieblingsplatz ist der 'Giardino Botanico' von Andrè Heller in Gardone), am Wochenende auch einige quirlige Märkte, man kann Bootsfahrten auf dem See unternehmen oder - wenn alle Stricke reißen - ist man in etwa einer halben Stunde auch noch in Brescia, dieser ganz wunderbaren Stadt mit seinen mannigfaltigen Weltkulturerbe-Stätten.

Unterkünfte gibt es überall reichlich, auch teilweise mit Seeanbindung oder Pool. Da würde ich dann mal die üblichen Hotelportale im Web durchforsten.

Aus Erfahrung (und wie Endless schon angemerkt hat) würde ich das 'lange Wochenende' lieber am Samstag beginnen und vielleicht erst Mo/Di beenden - damit könnte man den vorprogrammierten Wochenend-Staus weitestgehend aus dem Weg gehen! Dann - der Gardasee ist der Surf- und Badesee von uns Münchnern und Oberbayern und ab Mai/Juni sehr gut frequentiert :-)

Mein Freund und ich waren letztens in der Ferienwohnung Gardasee, an der Westküste überhalb von Saló. Echt schön dort, man hat einen großen Garten mit Pool und wandern kann man sicherlich auch. ;-)

http://www.ferienwohnunggardasee24.de/

Was möchtest Du wissen?