Wochenendausflug von Essen nach Rotterdam - Verkehrsmittel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Von Oberhausen kann man mit dem ICE nach Utrecht, dann umsteigen und direkt weiter nach Rotterdam. Also Zug geht prima, dauert ca. 2,5 Stunden.

In Rotterdam selbst braucht ihr kein Auto. Das meiste ist zu Fuß gut zu erkunden, oder ihr nehmt die Metro oder die Straßenbahn.

Ob Mietwagen oder Zug könnt ihr selber durchrechnen, kommt natürlich auch auf den genauen Termin an. Und vergesst die Parkkosten fürs Auto in Rotterdam nicht.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr eine Bahn Card habt, dann könnt ihr ganz gut mit dem Zug fahren. Bei Strecken die grenzüberschreitend sind, bekommt ihr bei der Bahn Card 50 auch in den Niederlanden noch 25% aufs Ticket. Ohne die Bahn Card sind die Tickets relativ teuer. Deswegen würde ich an eurer Stelle mal bei der Mitfahrgelegenheit schauen. Vielleicht findet ihr da nicht gerade eine Fahrt von Essen nach Rotterdam, aber vielleicht von Düsseldorf aus, oder einer anderen leicht zu erreichenden Stadt. Das ist meist sehr günstig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir einen Mietwagen nehmen. Gibt es schon für ca. 100 € und da hast schon n guten Mittelklassewagen.

http://www.hertz.de/rentacar/reservation/vehicles

Wenn du ADAC-Mitglied bist kannst du nochmal sparen. Findet man auf der ADAC Website.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Backpacker878 14.11.2012, 06:26

Gutscheincode ADAC: 611111 Noch mal 10% Rabatt für Mitglieder

0

bahn.de - da sollte euch geholfen werden. Mietwagen in Deutschland sind relativ teuer. Also zumindest teurer als eine Zugfahrt. Man ist allerdings vor Ort nicht so flexibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal sehr gute Idee- schöne Stadt! Ich habe mich mal umgesehen und die Seite www.Verkehrsmittelvergleich.de gefunden. Sieht ziemlich gut aus und ist ziemlich einfach zu bedienen. Ich habe sie bespielsweise ausprobiert und man kann dort zwischen allen verschiedenen öff. Verkehrsmitteln wählen. Probier's mal selbst aus! Viel Spaß am Wochenende ;-)

Grüße Jana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?