Wo übernachtet man gut in Palermo, möglichst zentral?

2 Antworten

Ich kann dir zwar leider kein Hotel empfehlen, allerdings einen kleinen Tipp geben. Ich war vor 2 Wochen auf Kreuzfahrt, unter anderem auch in Palermo (nun schon das 2. mal) und habe nun auch das 2. mal als ich in dieser Stadt war festegestellt, dass es speziell in der Innenstadt ziemlich stinkt! Es liegt überall Müll rum, Hundehaufen findest du alle paar Meter am Straßenrand, und die vielen Autos, LKWs und Mopeds machen die Luft mit ihren Abgasen auch nicht besser! Zudem ist es auch sehr laut, da die Einheimischen sehr gerne ihre Hupe nutzen. Aus diesem Grund würde ich dir empfehlen, ein Hotel zu wählen, dass nicht Zentral gelegen ist, sondern eher etwas außerhalb.

Ich kann leider auch kein konkretes Hotel empfehlen, da ich nicht in Palermo übernachtet habe, ich war aber schon mehrmals in Palermo und habe das Viertel um die Kathedrale (mit dem Grab von Friedrich II.) und den Normannenpalast als angenehm empfunden. Eigentlich antworte ich zur Ehrenrettung von Palermo nach dem Grummel-Kommentar. Ja, Palermo ist laut, man könnte es auch als turbulent bezeichnen. Gestunken hat es nun nicht, aber ja, vom Bürgersteig kann man sicherlich nicht essen. Dennoch ist Palermo auf seine eigene Art und Weise schön, die Architektur faszinierend, es ist (für mich) immer wieder aufregend, es ist interessant, die Kapuzinergruft beeindruckend. Also, wie gesagt, ich fand dieses oben erwähnte Viertel, das am Corso Vittorio Emanuele liegt und von dem aus man alles gut erreichen kann, angenehm und ich war zu verschiedenen Jahreszeiten da, da war es auch recht ruhig. Die Außenbezirke, gerade beim Reinfahren aus östlicher Richtung fand ich schräg, wenngleich interessant, dort würde ich aber nicht unbedingt ein Hotel suchen. Wenn Du Sizilien erleben möchtest, dann würde ich nicht nur in Palermo bleiben, sondern auch mal etwas rausfahren, es ist dort überall wunderschön und der Rest der Insel unterscheidet sich sehr stark von Palermo.

Was möchtest Du wissen?