Wo überall in Florenz den Medicis nachspüren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

erstmals wohl der Palazzo Medici (Riccardi) , die Kirchen SS. Annunziata, San Miniato al Monte) und S. Lorenzo , die von den Medicis gestiftet wurden, im Palazzo Vecchio, Palazzo Pitti, am Mercato Nuovo - wo die Medicis die erste Bank eröffneten, der Piazza della Signoria, den Boboli-Gärten, und - natürlich - dem Dom, hier war das Attentat auf Lorenzo de Medici, genannt der Prächtige (il Magnifico) bei dem sein Bruder den Tod fand..., die Santa-Trinitá-Brücke, obwohl sie nach dem Weltkrieg wieder aufgebaut wurde, also nicht mehr "Original" ist,

denke an Giorgio Vasari - den "Erfinder" des Begriffes Renaissance -un des damals abwertenden Begriffes "Gotik" - und all die Frescen, die er in Florenz schuf, im Auftrag der Medicis, deren Hofmaler er war - und den Ponte Vecchio, dessen Ladenzeile er im Auftrag Cosmis I. baute!

....denke doch allein an die Uffizien!

Florenz ist geprägt von der Dynastie der Medicis - du wirst sie überall finden!

http://www.reise-nach-italien.de/uffizien.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?