Wo steht in Zentraleuropa die größte permanente Modeausstellung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

MIr fällt dazu nur das Brüsseler Spitzen-Museum ein, Musée de la Dentelle oder so ähnlich heißt das, da wird auch Mode ausgestellt und das permanent. Ob es nun die größte Ausstellung ist, weiß ich nicht, würde mich wundern, wenn es sowas nicht auch in Paris oder London gäbe. Am Louvre zum Beispiel hängt doch noch dieses Kunstgewerbemuseum dran, darin war ich aber noch nicht und ich weiß nicht wieviel Raum dort der Mode gewidmet wird ob es sowas ist, was Du meinst. MIt Sicherheit kleiner ist das http://www.museum-fuer-textile-kunst.de/ in Hannover, aber sehenswert ist es auf jeden Fall.

Es gibt in Paris ein Modemuseum. Sie haben in ihrer Sammlung über 86.000 Exponate (Textilien und Accessoires) ab dem 15. Jh. Schwerpunkt ist aber in der Neuzeit, ab 1715. Adresse ist: Les Arts Décoratifs - Mode et tex­tile, 107, rue de Rivoli, 75001 Paris. Ich weiß aber nur von der Existenz dieses Museums, ich war selbst nicht da. Habs nicht so mit französischer Mode.

Darf's auch ein Museum sein? Dann wäre da das Musée des Arts de la Mode mit Wechselausstellungen und Kostümsammlungen an der 107 rue de Rivoli, 75001 Paris ist aber erst gegen Mittag offen.

mhmpf...ja.... was, bitte zum Geier, ist eine "permanente Modeausstellung" - Mode ist an und für sich etwas äusserst contemporäres....was kann dann daran permanent sein?

und - "Zentraleuropa" oder "im Zentrum Europas"? - unter Zentraleuropa verstehe ich den leicht veralteten Begriff für "Mitteleuropa" - das Zentrum Europas wieder lässt sich nicht so einfach geographisch darstellen.... Denn an und für sich wäre es das Städchen Suchowola in Polen, der "Tillenberg" bei Eger, oder Rachiw in der Ukraine - und dort fand ich nix.

Tut mir leid.

Was möchtest Du wissen?